Germatik.com


Dank der neuen neuronalen Computernetzwerke von DeepL, muss der Fremdsprachenunterricht komplett überarbeitet werden. Man kann dies vergleichen mit der Einführung des Taschenrechners in den Schulen vor etwa 40 Jahren und ihren Folgen für alle Fächer wobei Rechenaufgaben erledigt werden mussten.

Die Lehrer werden ihren Schülern beibringen müssen wie sie mit DeepL arbeiten können. Auch sollen die Schüler sehr viel lesen, damit sie aus den vielen verschiedenen alternativen Übersetzungen, die DeepL anbietet, die richtige Wahl treffen können.























 

© 2018 - W. Bunnik

GERMATIK LESEN HÖREN SCHREIBEN SPRECHEN 1 SPRECHEN 2 WERKZEUG ÜBEN