Grundwortschatz


H











 •   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   


© 2021 - W. Bunnik

GERMATIK LESEN HÖREN SCHREIBEN SPRECHEN 1 SPRECHEN 2 WERKZEUG SPIEL

Vertalingen en meer zinnen hier: Reverso >>>>>,

Uitmuntend >>>>>, Free dictionary >>>>> of

DWDS >>>>>


das Haar, -e

1. Sie hat schwarzes Haar.

2. Du musst dir mal wieder die Haare schneiden lassen.

haben, hat, hatte, hat gehabt

1. Er hatte mir nichts davon gesagt.

2. Wir haben schon eine Illustrierte.

3. Ich habe noch 200 Mark auf meinem Konto.

4. Kann ich ein frisches Handtuch haben?

5. Sie hat schwarzes Haar.

6. Sie hat Mut.

7. Wir haben Hunger.

8. Daran habe ich kein Interesse.

9. Er hat gute Kontakte zur Presse.

10. Das Kino hat zwei Notausgänge.

11. Du hast es gut.

12. Ich habe noch viel zu tun.

das Hackfleisch

- Kauf bitte 1 Kilo Hackfleisch.

der Hafen, "-

- Der Hamburger Hafen ist sehr interessant.

das Hähnchen, -

- Ich hätte gern ein halbes Hähnchen.

der Haken, -

- Sie können Ihren Mantel dort an den Haken hängen.

halb

1. Ich gebe es Ihnen zum halben Preis.

2. z.B. halbautomatisch, halbvoll, halboffen, halbjährlich

3. Halbjahr, Halbinsel, Halbpension, Halbtagsarbeit

die Halbpension

- Meine Freundin und ich  möchten ein Zimmer mit Halbpension.

die Hälfte, -n

- Diese Kirche wurde in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts gebaut.

die Halle, -n

- Die Stadt baut eine neue Sporthalle.

hallo

- Hallo? Ist dort Schulz?

der Hals, "-e

- Mir tut seit gestern der Hals weh.

haltbar

- Auf den meisten Waren steht, bis wann sie haltbar sind.

(sich) halten, hält, hielt, hat gehalten

1. Der Zug hält nicht bis Stuttgart.

2. Der Zug hält hier 20 Minuten.

3. Kannst du einen Augenblick meine Handtasche halten?

4. Wir halten die Zeitschrift +Technik und Wissenschaft-.

5. Er hat darüber einen sehr interessanten Vortrag gehalten.

6. Fenster bitte geschlossen halten!

7. Ich halte seinen Vorschlag für sehr vernünftig.

8. Was halten Sie davon?

9. Halt, Polizei!

10. Die Wurst hält sich noch ein paar Tage.

11. Er hat sich nicht an die Vorschriften gehalten.

der Halt

- Nächster Halt ist am Ostbahnhof.

die Haltestelle, -n

- An der nächsten Haltestelle müssen wir aussteigen.

der Hammer, "

Wo ist der Hammer?

die Hand, "-e

1. Er hatte einen Brief in der Hand.

2. Er gab jedem von uns die Hand.

3. Das ist feinste Handarbeit.

4. Sie macht gern Handarbeiten.

der Handel

- Der Handel mit den Ländern der Europäischen Gemeinschaft hat in den letzten Jahren stark zugenommen.

handeln, handelt, handelte, hat gehandelt

1. Er handelt mit Obst und Gemüse.

2. Wir konnten nicht anders handeln.

3. Worum handelt es sich?

der Händler, -

- Der Händler hat dich betrogen.

die Handtasche, -n

- Ich habe meine Handtasche im Zug liegenlassen.

das Handtuch, "-er

- Kann ich ein frisches Handtuch haben?

der Handwerker, -

- Bei uns sind die Handwerker.

das Handy, -s

- Er muss sein Handy aufladen.

hängen, hängt, hing, hat gehangen/hängen, hängt, hängte, hat gehängt

1. Das Bild hing schief.

2. Hast du den Anzug wieder in den Schrank gehängt?

hart · härter · am härtesten

1. Ich sitze gern auf einem harten Stuhl.

2. Das Brot ist hart geworden.

3. Heute gibt es harte Eier mit grüner Soße.

4. Das Urteil des Gerichts erscheint mir zu hart.

5. Er musste hart arbeiten, um sein Ziel zu erreichen.

hassen, hasst, hasste, hat gehasst

1. Die beiden haben sich schon immer gehasst.

2. Ich hasse diese dauernden Aufregungen.

hässlich

- Das ist aber eine hässliche Lampe!

häufig · häufiger · am häufigsten

- Das kommt häufig vor.

Haupt-

- z.B. der Hauptbahnhof, das Hauptproblem, die Hauptsache, die Hauptstadt

das Haus, "-er

1. Wir haben ein Haus gemietet.

2. Ich komme gerade von zu Hause.

die Hausaufgabe, -n

- Er hilft ihr bei den Hausaufgaben.

die Hausfrau, -en

- Beruf: Hausfrau

der Haushalt, -e

- Fast jeder Haushalt in Deutschland hat heute einen Kühlschrank und eine Waschmaschine.

der Hausmeister, -

- Am besten, Sie wenden sich an den Hausmeister.

das Haustier, -e

- Wir haben kein Haustier.

die Haut

- Dr. Müller ist Arzt für Hautkrankheiten.

heben, hebt, hob, hat gehoben

1. Den Koffer kann ja kein Mensch heben.

2. Wer dafür ist, bitte die Hand heben!

das Heft, -e

1. Ich hätte gern ein Schreibheft.

2. Von dieser Zeitschrift erscheinen jährlich sechs Hefte.

das Heim, -e

- Die Stadt hat ein neues Altenheim gebaut.

die Heimat

- Er hat seine alte Heimat verloren.

das Heimweh

- Ich habe Heimweh nach zu Hause.

heiraten, heiratet, heiratete, hat geheiratet

- Müllers haben letztes Jahr geheiratet.

heiß · heißer · am heißesten

1. Für die Jahreszeit ist es zu heiß.

2. Ich mache dir einen heißen Tee.

heißen, heißt, hieß, hat geheißen

1. Wie heißen Sie?

2. Wie heißt das auf Deutsch?

3. Es heißt, es gebe neue Schwierigkeiten.

4. Was soll denn das heißen?

5. Es kam zu einer Inflation, d.h. (das heißt) die Menge des Geldes nahm zu, und die Preise stiegen.

heizen, heizt, heizte, hat geheizt

1. Wir heizen mit Öl.

2. In der Halle ist nicht geheizt.

die Heizung, -en

- Oma dreht immer die Heizung höher.

helfen, hilft, half, hat geholfen

1. Kannst du mir helfen?

2. Die Tabletten haben mir gut geholfen.

hell · heller · am hellsten

1. Um 5 Uhr wird es schon hell.

2. Zu dieser Arbeit brauche ich helleres Licht.

3. Sie hat helles Haar.

4. Ich habe mir einen hellgrünen Pullover gekauft.

das Hemd, -en

- Welches Hemd gefällt dir am besten?

her/her-/-her

1. Her damit!

2. Ich kenne sie von früher her.

3. Herein!

4. z.B. herhaben, herkommen, hersein

5. z.B. dorther, hierher

der Herbst

- Im Herbst sammeln sie im Wald Pilze.

der Herd, -e

- Vater setzt den Topf auf den Herd.

die Herkunft

- Er ist nach seiner Herkunft Deutscher.

das Herkunftsland, "-er

- Trage bitte hier dein Herkunftsland ein!

der Herr, -en

1. Da ist ein Herr, der möchte Sie sprechen.

2. Guten Tag, Herr Müller!

herrlich · herrlicher · am herrlichsten

- Heute ist ein herrlicher Tag.

herrschen, herrscht, herrschte, hat geherrscht

- Es herrscht dichter Verkehr in Richtung Süden.

herstellen, stellt her, stellte her, hat hergestellt

- In dem Betrieb werden Fernsehapparate hergestellt.

der Hersteller, -

- Wir schicken es an den Hersteller zurück und lassen es reparieren.

das Herz, -en

- Das Herz schlug mir bis zum Hals.

herzlich · herzlicher · am herzlichsten

- Herzliche Grüße!

heute

1. Von heute an bleibt unser Büro nachmittags geschlossen.

2. Frau Müller kommt heute in acht Tagen zurück.

3. Arbeiter verdienen heute oft mehr als Angestellte.

heutig-

- Die heutige Jugend ist kritischer.

hier

1. Von hier hat man eine herrliche Aussicht.

2. Hier muss ich Ihnen widersprechen.

3. Hier einige Beispiele.

die Hilfe, -n

1. Ich danke Ihnen für Ihre Hilfe.

2. Jeder Autofahrer muss bei Unfällen Erste Hilfe leisten.

der Himmel

- Als wir abfuhren, war blauer Himmel.

hin/hin-/-hin

1. Auf unser Telegramm hin hat er sich sofort gemeldet.

2. die Fenster zur Straße hin

3. über Jahre hin

4. z.B. hinfahren, hinkommen, hinstellen

5. z.B. dorthin, hierhin

hindern, hindert, hinderte, hat gehindert

1. Ich konnte ihn nicht daran hindern.

2. Der Verband hindert mich am Schreiben.

sich hinsetzen, setzt sich hin, setzte sich hin, hat sich hingesetzt

- Ich muss mich einen Moment hinsetzen.

hinten

- Bitte hinten aussteigen!

hinter/hinter-

1. Hinter unserem Haus ist eine Wiese.

2. Fahren Sie Ihren Wagen bitte hinter das Haus.

3. Von den hinteren/hintersten Reihen aus war er kaum zu verstehen.

hinterher

- Er konnte sich hinterher an nichts mehr erinnern.

der Hinweis, -e

- Die Polizei hat aus der Bevölkerung zahlreiche Hinweise bekommen.

der Hit, -s

- Am Samstag kommt eine Sendung mit den Hits der Woche.

die Hitze

- Heute ist eine schreckliche Hitze!

das Hobby, -s

- Er hat keine Zeit mehr für sein Hobby.

hoch · höher · am höchsten

1. Der Berg ist sehr hoch.

2. Unser Hotel lag hoch über dem See.

3. Der Preis ist mir zu hoch.

4. Sie hat eine hohe Stimme.

5. Das halte ich für höchst unwahrscheinlich.

die Hochschule, -n

- Er studiert an der Hochschule für Musik.

höchstens

- Ich kann höchstens eine Viertelstunde bleiben.

die Hochzeit, -en

- Die beiden wollen ihre Hochzeit groß feiern.

der Hof, "-e

1. Die Kinder spielen am liebsten im Hof.

2. Er hat den größten Hof im Dorf.

hoffen, hofft, hoffte, hat gehofft

1. Ich hoffe, dass Sie mit meinem Vorschlag einverstanden sind.

2. Alle hoffen auf eine bessere Zukunft.

hoffentlich

- Hoffentlich hat unser Zug keine Verspätung.

die Hoffnung, -en

- Wir hatten die Hoffnung schon aufgegeben.

höflich

- Er grüßte höflich.

die Höhe, -n

1. - Höhe: 3.40 m

2. - An die Höhe der Gebühr kann ich mich nicht mehr erinnern.

holen, holt, holte, hat geholt

1. Holst du mir die Zeitung aus dem Briefkasten?

2. Ich hole nur schnell ein paar Brötchen.

3. Warum haben Sie nicht sofort einen Arzt geholt?

das Holz, "-er

- Möchten Sie ein Regal aus Holz oder aus Metall?

der Honig

- Die Bienen sammeln Honig.

hören, hört, hörte, hat gehört

1. Ich kann nicht mehr so gut hören.

2. Ich hörte jemanden die Treppe heraufkommen.

3. Diesen Ausdruck habe ich noch nie gehört.

4. Ich höre regelmäßig Nachrichten.

5. Ich habe gehört, dass Herr Müller im Krankenhaus liegt.

6. Wir haben lange nichts mehr von ihm gehört.

die Hose, -n

- Die Hose muss etwas kürzer gemacht werden.

das Hotel, -s

- Wir haben in einem Hotel in der Nähe vom Bahnhof übernachtet.

hübsch · hübscher · am hübschesten/hübschsten

1. Sie ist hübsch.

2. Wir haben eine hübsche Wohnung gefunden.

das Huhn, "-er

- Zum Mittag gibt es Huhn mit Reis.

das Hühnchen, -

- Ich habe mit ihm noch ein Hühnchen zu rupfen!

der Humor

- Wir mögen ihn, weil er so viel Humor hat.

der Hund, -e

- Der Hund tut dir nichts.

der Hunger

- Ich habe keinen Hunger.

hupen, hupt, hupte, hat gehupt

- Krankenhaus, nicht hupen!

husten, hustet, hustete, hat gehustet

- Der Junge hat die ganze Nacht gehustet.

der Husten

- Sie müssen etwas gegen Ihren Husten tun!

der Hut, "-e

- Er setzt sich im Winter einen Hut auf den Kopf.



Vertalingen en meer zinnen hier: Reverso >>>>>,

Uitmuntend >>>>>, Free dictionary >>>>> of

DWDS >>>>>


Quelle: http://udel.edu/~weiher/Grundwortschatz.html  (aus 2001)

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

Z