Grundwortschatz


V











 •   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   


© 2021 - W. Bunnik

GERMATIK LESEN HÖREN SCHREIBEN SPRECHEN 1 SPRECHEN 2 WERKZEUG SPIEL

Vertalingen en meer zinnen hier: Reverso >>>>>,

Uitmuntend >>>>>, Free dictionary >>>>> of

DWDS >>>>>


der Vater, "-

1. Mein Vater ist gestern 80 geworden.

2. Herr Müller ist Vater geworden.

sich verabreden, verabredet sich, verabredete sich, hat sich verabredet

- Ich habe mich mit ihr für heute Abend  verabredet.

vegetarisch · vegetarischer · am vegetarischsten

- Sie essen am liebsten vegetarisch.

sich verabschieden, verabschiedet sich, verabschiedete sich, hat sich verabschiedet

- Darf ich mich von Ihnen verabschieden?

verändern, verändert, veränderte, hat verändert

1. Er will die Gesellschaft verändern.

2. Er hat sich sehr verändert.

die Veranstaltung, -en

- Die Veranstaltung findet noch vor Weihnachten statt.

verantwortlich · verantwortlicher · am verantwortlichsten

- Wer ist für das Programm verantwortlich?

die Verantwortung

- Dafür kann ich die Verantwortung nicht übernehmen.

der Verband, "-e

1. Otto, kannst du bitte den Verband wechseln?

2. Morgen hat der Verband eine Sitzung.

(sich) verbessern, verbessert, verbesserte, hat verbessert

1. Verbessern Sie mich bitte, wenn ich Fehler mache.

2. Die Qualität dieser Artikel konnte wesentlich verbessert werden.

3. Die Chancen haben sich wesentlich verbessert.

die Verbesserung, -en

- Das Ziel unserer Politik ist eine Verbesserung der Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern.

verbieten, verbietet, verbot, hat verboten

- Rauchen verboten!

verbinden, verbindet, verband, hat verbunden

1. Die Wunde wurde sofort verbunden.

2. Die neue U-Bahn verbindet das Zentrum mit den wichtigsten Vororten.

3. Falsch verbunden!

die Verbindung, -en

1. Die Verbindung ist ausgezeichnet.

2. Die Verbindung ist heute sehr schlecht, ich kann dich kaum verstehen.

das Verbot, -e

- Hier ist Parkverbot.

der Verbraucher, -

- Die Verbraucher sollten sich vor dem Kauf genau informieren.

verbrauchen, verbraucht, verbrauchte, hat verbraucht

- Wieviel verbraucht das Auto?

der Verbrecher, -

- Der Verbrecher wurde verhaftet.

verbringen, verbringt, verbrachte, hat verbracht

- Wie haben Sie Ihren Urlaub verbracht?

der Verdacht

- Wen hast du in Verdacht?

verdienen, verdient, verdiente, hat verdient

1. In dem Beruf verdient man gut.

2. Er hat es nicht anders verdient.

der Verein, -e

-  Sie ist schon seit 25 Jahren Mitglied in dem Verein.

das Verfahren, -

1. Diese neuen Produktionsverfahren verursachen schwere Umweltschäden.

2. Ich lehne dieses Verfahren ab.

das Verfallsdatum, -daten

- Wir wollten sie nach Verfallsdatum essen.

die Vergangenheit

- In der Vergangenheit war das anders.

vergeblich · vergeblicher · am vergeblichsten

- Ich habe vergeblich versucht, ihn zu erreichen.

vergessen, vergisst, vergaß, hat vergessen

1. Ich habe den Termin ganz vergessen.

2. Ich habe meinen Pass vergessen.

der Vergleich, -e

1. Ein Vergleich ist nur schwer möglich.

2. Im Vergleich zu früher geht es uns jetzt gut.

vergleichen, vergleicht, verglich, hat verglichen

1. Das können Sie gar nicht vergleichen!

2. Vgl. auch Seite 7 unten!

das Vergnügen

-  Viel Vergnügen!

(sich) vergrößern, vergrößert, vergrößerte, hat vergrößert

1. Wir wollen unser Geschäft vergrößern.

2. Ich habe das Foto vergrößern lassen.

3. Eine solche Politik würde die Gefahr nur noch vergrößern.

4. Die Chancen für eine Lösung des Problems haben sich vergrößert.

verhaften, verhaftet, verhaftete, hat verhaftet

- Der Verbrecher wurde verhaftet.

sich verhalten, verhält sich, verhielt sich, hat sich verhalten

- Er hat sich uns gegenüber merkwürdig verhalten.

das Verhalten

- Sein Verhalten ist merkwürdig.

das Verhältnis, -se

1. Er hat ein gutes Verhältnis zu seinen Eltern.

2. Sie leben in einfachen Verhältnissen.

3. Im Verhältnis zu den üblichen Preisen ist der Artikel billig.

verheiratet

- Sind Sie verheiratet?

verhindern, verhindert, verhinderte, hat verhindert

- Die Regierung konnte die Wirtschaftskrise nicht verhindern.

verkaufen, verkauft, verkaufte, hat verkauft

- Er hat mir seinen alten Wagen für 500 Mark verkauft.

der Verkäufer, -

- Der Verkäufer hat uns gut beraten.

der Verkehr

- Der Verkehr wird durch Ampeln geregelt.

das Verkehrsmittel, -

- Benutzen Sie bitte die öffentlichen Verkehrsmittel.

der Verkehrsverein, -e

- Die Karten bekommen Sie beim Verkehrsverein.

das Verkehrsmittel, -

- Sie können die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen.

das Verkehrszeichen, -

- Die Verkehrszeichen lernt man heute schon in der Schule.

verlangen, verlangt, verlangte, hat verlangt

1. Das können Sie nicht verlangen.

2. Dieser Artikel wird häufig verlangt.

3. Frau Müller! Sie werden am Telefon verlangt.

verlängern, verlängert, verlängerte, hat verlängert

-  Ich muss meinen Pass verlängern lassen.

verlassen, verlässt, verließ, hat verlassen

1. Herr Müller hat das Haus schon um 6 Uhr verlassen.

2. Sie hat ihre Familie verlassen.

3. Darauf können Sie sich verlassen.

(sich) verletzen, verletzt, verletzte, hat verletzt

1. Er ist bei dem Unfall verletzt worden.

2. Ich habe mich an der Hand verletzt.

die Verletzung, -en

- Seine Verletzungen waren so schwer, dass jede Hilfe zu spät kam.

sich verlieben, verliebt sich, verliebte sich, hat sich verliebt

- Sie hat sich verliebt.

verlieren, verliert, verlor, hat verloren

1. Ich habe meine Brieftasche verloren. -

2. Er hat seine Stellung verloren.

3. Sie dürfen den Mut nicht verlieren.

4. Unsere Mannschaft hat 3 : 5 verloren.

5. Sie hat den Prozess verloren.

der Verlust, -e

1. Sie hätten den Verlust melden müssen.

2. Die hohen Verluste der Bank sind das Ergebnis einer falschen Kreditpolitik.

vermieten, vermietet, vermietete, hat vermietet

- Zimmer zu vermieten.

die Vermittlung, -en

- Die Zimmervermittlung ist am Bahnhof.

vermuten, vermutet, vermutete, hat vermutet

- Ich vermute, dass er mit dem 8-Uhr-Zug kommt.

vernünftig

1. Seien Sie doch vernünftig!

2. Das ist ein ganz vernünftiger Vorschlag.

veröffentlichen, veröffentlicht, veröffentlichte, hat veröffentlicht

- In welcher Zeitschrift wurde der Artikel veröffentlicht?

verpassen, verpasst, verpasste, hat verpasst

- Ich habe den Zug verpasst.

verreisen, verreist, verreiste, ist verreist

- Frau Dr. Müller ist zur Zeit verreist.

verrückt · verrückter · am verrücktesten

1. Bist du verrückt geworden?

2. Das ist doch eine ganz verrückte Idee!

die Versammlung, -en

-  Der Minister hielt bei der Versammlung eine Rede.

verschieden · verschiedener · am verschiedensten

1. Unsere Interessen sind ganz verschieden.

2. Ich hätte gern mal über Verschiedenes mit Ihnen gesprochen.

3. Dazu habe ich verschiedene Fragen.

(sich) verschlechtern, verschlechtert, verschlechterte, hat verschlechtert

1. Das verschlechtert meine Chancen.

2. Sein Gesundheitszustand hat sich verschlechtert.

verschreiben, verschreibt, verschrieb, hat verschrieben

- Die Ärztin hat mir Tabletten verschrieben.

versichern, versichert, versicherte, hat versichert

1. Sie hat mir versichert, dass sie damit nichts zu tun habe.

2. Er hat mir versichert, dass so etwas nicht mehr vorkommen wird.

3. Wollen Sie Ihr Gepäck versichern?

die Versicherung, -en

1. Wollen Sie eine Gepäckversicherung abschließen?

2. Wo sind Sie versichert?

sich verspäten, verspätet sich, verspätete sich, hat sich verspätet

- Ich habe mich verspätet.

die Verspätung, -en

- Unser Zug hatte 10 Minuten Verspätung.

versprechen, verspricht, versprach, hat versprochen

1. Er hat mir versprochen, sich darum zu kümmern.

2. Entschuldigen Sie, ich habe mich versprochen.

das Verständnis

1. Sie zeigte viel Verständnis.

2. Dafür habe ich kein Verständnis.

(sich) verstehen, versteht, verstand, hat verstanden

1. Ich kann Sie kaum verstehen.

2. Den Satz verstehe ich nicht.

3. Ich kann ihre Reaktion sehr gut verstehen.

4. Ich verstehe nichts von moderner Musik.

5. Die beiden verstehen sich sehr gut.

der Versuch, -e

1. Bei mir hat er den Versuch nie gemacht.

2. In der Forschung werden viele Versuche gemacht.

versuchen, versucht, versuchte, hat versucht

1. Haben Sie es schon mal mit diesem Mittel versucht?

2. Versuchen Sie doch mal meinen Apfelkuchen.

3. Ich habe immer wieder versucht, ihn zu erreichen.

verteilen, verteilt, verteilte, hat verteilt

- Ist die Post schon verteilt?

der Vertrag, "-e

- An Ihrer Stelle hätte ich den Vertrag nicht unterschrieben.

das Vertrauen

- Ich habe kein Vertrauen mehr zu ihr.

vertreten, vertritt, vertrat, hat vertreten

- Wer vertritt Sie während des Urlaubs?

der Vertreter, -

1. Während Dr. Müller in Urlaub war, bin ich von seiner Vertreterin behandelt worden.

2. Wir haben ihn als Vertreter unserer Abteilung in den Betriebsrat gewählt.

3. Er ist seit 4 Jahren Versicherungsvertreter.

die Vertretung, -en

- Der Arzt hat zurzeit eine Vertretung.

verursachen, verursacht, verursachte, hat verursacht

-  Das Feuer verursachte einen Schaden von etwa einer Million Mark.

die Verwaltung

1. Für die Verwaltung unseres Hauses ist Herr Müller verantwortlich.

2. Sie arbeitet jetzt in der Verwaltung.

verwandt

- Sind Sie mit ihr verwandt?

der, die Verwandte, -n

-  Er wohnt vorläufig bei Verwandten.

verwechseln, verwechselt, verwechselte, hat verwechselt

- Entschuldigen Sie, ich habe Sie verwechselt.

verwenden, verwendet, verwendete, hat verwendet

- Können Sie die Sachen verwenden?

verwitwet

- Meine Mutter ist verwitwet.

verzeihen, verzeiht, verzieh, hat verziehen

- Verzeihen Sie, wo geht es hier zum Bahnhof?

die Verzeihung

- Verzeihung! Ich habe die falsche Nummer gewählt.

Video-

- z.B. Videofilm, Videogerät, Videokassette, Videorecorder

das Vieh

- Dieser Bauer hat noch 50 Stück Vieh.

viel · mehr · am meisten

1. Ich habe schon viel gelernt.

2. Ich bin auch mit vielem nicht einverstanden.

3. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen.

4. Das ist in vielen Fällen so.

5. Das ist mir viel zu teuer.

6. Das hat nicht viel genützt.

vielleicht

1. Meine Frau kommt vielleicht auch mit.

2. Passt es Ihnen vielleicht morgen?

das Visum, Visa

- Dort brauchen Sie kein Visum.

das Vitamin, -en

- Obst ist reich an Vitaminen.

der Vogel, "-e

- Morgens singen hier die Vögel.

das Volk, "-er

1. Diese Völker Europas haben eine gemeinsame Kultur.

2. Zum ersten Mal konnte das Volk frei wählen.

die Volkshochschule, -n

-  Ich besuche dienstags einen Kurs in der Volkshochschule.

voll · voller · am vollsten

1. Vor den Feiertagen sind die Züge immer sehr voll.

2. Bitte unterschreiben Sie mit Ihrem vollen Namen.

3. Die Ausstellung war ein voller Erfolg.

4. z.B. vollautomatisch, vollversichert

5. z.B. halbvoll, hoffnungsvoll, sorgenvoll, wertvoll

6. z.B. Vollmilch, Vollmond

völlig · völliger · am völligsten

-  Das halte ich für völlig ausgeschlossen.

die Vollzeit

- Ich möchte gerne Vollzeit arbeiten.

von

1. Ich komme gerade vom Zahnarzt.

2. Von hier aus kann man das Dorf nicht sehen.

3. Von hier an geht es steil aufwärts.

4. Haben Sie noch eine Zeitung von heute?

5. Von jetzt an müssen wir sparen.

6. Ein Regal von 2,4 m Breite.

7. Emil ist ein Freund von mir.

8. Das ist der Wagen von Herrn Mayer.

9. Dieses Buch ist von Thomas Mann.

10. Ich finde das Verhalten von Maria sehr merkwürdig.

11. Von wem ist der Brief unterschrieben?

12. Von mir aus brauchst du nicht mitzukommen.

13. Das Büro ist von 13 bis 15 Uhr geschlossen.

vor

1. Er brachte sie bis vor die Haustür.

2. Ich habe sie vor drei Wochen zum letzten Mal gesehen.

3. Ich bekam das Visum erst zwei Tage vor meiner Reise.

4. Grüßen Sie alle von mir, vor allem Frau Meier.

5. Ich habe die ganze Nacht vor Schmerzen nicht geschlafen.

voraus

1. Gehen Sie schon voraus.

2. Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Mühe.

die Voraussetzung, -en

1. Das ist die Voraussetzung dafür.

2. Er will die Arbeit nur unter der Voraussetzung annehmen, dass ihm die Firma eine Wohnung besorgt.

vorbei

1. Die Linie 8 fährt am Theater vorbei.

2. Können Sie nicht mal vorbeikommen?

3. Als wir kamen, war die Vorstellung schon fast vorbei.

(sich) vorbereiten, bereitet vor, bereitete vor, hat vorbereitet

1. Sie hatte die Sitzung gut vorbereitet.

2. Bereiten Sie bitte die Verträge schon vor.

3. Ich muss mich auf meine Prüfung vorbereiten.

die Vorbereitung, -en

- Das Buch ist in Vorbereitung.

die Vorfahrt

- Er hat die Vorfahrt nicht beachtet.

vorgestern

- Das war vorgestern.

vorhaben, hat vor, hatte vor, hat vorgehabt

- Haben Sie morgen Abend schon etwas vor?

der Vorhang, "-e

- Die Vorhänge müssen gewaschen werden.

vorher

1. Vorher geht es nicht?

2. Vorher war mir das völlig unbekannt.

vorhin

- Vorhin hat Heidrun angerufen.

vorig-

- Er ist erst vorige Woche aus dem Krankenhaus entlassen worden.

vorkommen, kommt vor, kam vor, ist vorgekommen

1. Das kommt häufiger vor, als Sie denken.

2. Das Ganze kommt mir komisch vor.

vorläufig

-  Das ist ein vorläufiger Bescheid.

der Vormittag

- Viele Cafés machen schon am Vormittag auf.

vorn

1. Bitte vorn einsteigen!

2. Wir mussten wieder ganz von vorn anfangen.

der Vorname, -n

- Was ist dein Vorname?

vorder-

- In den vorderen Reihen sind noch Plätze frei.

der Vorort, -e

- Wir wohnen in einem Vorort von Berlin.

der Vorschlag, "-e

- Ich mache dir einen Vorschlag: +

vorschlagen, schlägt vor, schlug vor, hat vorgeschlagen

- Ich schlage vor, dass wir eine Pause machen.

die Vorschrift, -en

- Ich muss Sie bitten, sich genau an die Vorschriften zu halten.

die Vorsicht

- Vorsicht! Der Teller ist heiß.

die Vorspeise, -n

- Als Vorspeise gibt es heute Tomatensuppe.

(sich) vorstellen, stellt vor, stellte vor, hat vorgestellt

1. Sie hat sich nicht vorgestellt.

2. Karl hat sich bei der Firma Krause beworben, morgen soll er sich vorstellen.

3. So schwierig hatte ich mir die Arbeit nicht vorgestellt.

4. Der Künstler stellte seine neuesten Werke vor.

die Vorstellung, -en

1. Die Sitzung begann mit der Vorstellung des Programms.

2. Karl hat sich bei der Firma Krause beworben, morgen hat er einen Vorstellungstermin.

3. Die Qualität des Artikels entspricht nicht unseren Vorstellungen.

4. Die nächste Vorstellung beginnt um 18 Uhr.

der Vorteil, -e

- Ein weiterer Vorteil dieses Produktionsverfahrens ist, dass es keine Umweltschäden verursacht.

der Vortrag, "-e

- Ihr Vortrag war sehr interessant.

das Vorurteil, -e

- Jeder hat irgendwelche Vorurteile.

die Vorwahl, -en

- Wie ist die Vorwahl?

vorwärts

- Wir kommen nicht vorwärts.

der Vorwurf, "-e

- Dieser Vorwurf ist unberechtigt.

vorziehen, zieht vor, zog vor, hat vorgezogen

- Ich würde eine Wohnung im Stadtzentrum vorziehen.




Vertalingen en meer zinnen hier: Reverso >>>>>,

Uitmuntend >>>>>, Free dictionary >>>>> of

DWDS >>>>>


Quelle: http://udel.edu/~weiher/Grundwortschatz.html  (aus 2001)

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

Z