Grundwortschatz


V











 •   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   


© 2020 - W. Bunnik

GERMATIK LESEN HÖREN SCHREIBEN SPRECHEN 1 SPRECHEN 2 WERKZEUG SPIEL

Vertalingen en meer zinnen hier: Reverso >>>>>,

Uitmuntend >>>>>, Free dictionary >>>>> of

DWDS >>>>>


der Vater, "-

1. - Mein Vater ist gestern 80 geworden.

2. - Herr Müller ist Vater geworden.

sich verabreden, verabredet sich, verabredete sich, hat sich verabredet

- Ich habe mich mit ihr für heute Abend  verabredet.

vegetarisch · vegetarischer · am vegetarischsten

- Sie essen am liebsten vegetarisch.

sich verabschieden, verabschiedet sich, verabschiedete sich, hat sich verabschiedet

- Darf ich mich von Ihnen verabschieden?

verändern, verändert, veränderte, hat verändert

1. - Er will die Gesellschaft verändern.

2. - Er hat sich sehr verändert.

die Veranstaltung, -en

- Die Veranstaltung findet noch vor Weihnachten statt.

verantwortlich · verantwortlicher · am verantwortlichsten

- Wer ist für das Programm verantwortlich?

die Verantwortung

- Dafür kann ich die Verantwortung nicht übernehmen.

der Verband, "-e

1. - Otto, kannst du bitte den Verband wechseln?

2. - Morgen hat der Verband eine Sitzung.

(sich) verbessern, verbessert, verbesserte, hat verbessert

1. - Verbessern Sie mich bitte, wenn ich Fehler mache.

2. - Die Qualität dieser Artikel konnte wesentlich verbessert werden.

3. - Die Chancen haben sich wesentlich verbessert.

die Verbesserung, -en

- Das Ziel unserer Politik ist eine Verbesserung der Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern.

verbieten, verbietet, verbot, hat verboten

- Rauchen verboten!

verbinden, verbindet, verband, hat verbunden

1. - Die Wunde wurde sofort verbunden.

2. - Die neue U-Bahn verbindet das Zentrum mit den wichtigsten Vororten.

3. - Falsch verbunden!

die Verbindung, -en

1. - Die Verbindung ist ausgezeichnet.

2. - Die Verbindung ist heute sehr schlecht, ich kann dich kaum verstehen.

das Verbot, -e

- Hier ist Parkverbot.

verbrauchen, verbraucht, verbrauchte, hat verbraucht

- Wieviel verbraucht das Auto?

der Verbrecher, -

- Der Verbrecher wurde verhaftet.

verbringen, verbringt, verbrachte, hat verbracht

- Wie haben Sie Ihren Urlaub verbracht?

verdienen, verdient, verdiente, hat verdient

1. - In dem Beruf verdient man gut.

2. - Er hat es nicht anders verdient.

der Verein, -e

-  Sie ist schon seit 25 Jahren Mitglied in dem Verein.

das Verfahren, -

1. - Diese neuen Produktionsverfahren verursachen schwere Umweltschäden.

2. - Ich lehne dieses Verfahren ab.

die Vergangenheit

- In der Vergangenheit war das anders.

vergeblich · vergeblicher · am vergeblichsten

- Ich habe vergeblich versucht, ihn zu erreichen.

vergessen, vergisst, vergaß, hat vergessen

1. - Ich habe den Termin ganz vergessen.

2. - Ich habe meinen Pass vergessen.

der Vergleich, -e

1. - Ein Vergleich ist nur schwer möglich.

2. - Im Vergleich zu früher geht es uns jetzt gut.

vergleichen, vergleicht, verglich, hat verglichen

1. - Das können Sie gar nicht vergleichen!

2. - Vgl. auch Seite 7 unten!

das Vergnügen

-  Viel Vergnügen!

(sich) vergrößern, vergrößert, vergrößerte, hat vergrößert

1. - Wir wollen unser Geschäft vergrößern.

2. - Ich habe das Foto vergrößern lassen.

3. - Eine solche Politik würde die Gefahr nur noch vergrößern.

4. - Die Chancen für eine Lösung des Problems haben sich vergrößert.

verhaften, verhaftet, verhaftete, hat verhaftet

- Der Verbrecher wurde verhaftet.

sich verhalten, verhält sich, verhielt sich, hat sich verhalten

- Er hat sich uns gegenüber merkwürdig verhalten.

das Verhalten

- Sein Verhalten ist merkwürdig.

das Verhältnis, -se

1. - Er hat ein gutes Verhältnis zu seinen Eltern.

2. - Sie leben in einfachen Verhältnissen.

3. - Im Verhältnis zu den üblichen Preisen ist der Artikel billig.

verheiratet

- Sind Sie verheiratet?

verhindern, verhindert, verhinderte, hat verhindert

- Die Regierung konnte die Wirtschaftskrise nicht verhindern.

verkaufen, verkauft, verkaufte, hat verkauft

- Er hat mir seinen alten Wagen für 500 Mark verkauft.

der Verkehr

- Der Verkehr wird durch Ampeln geregelt.

der Verkehrsverein, -e

- Die Karten bekommen Sie beim Verkehrsverein.

das Verkehrsmittel, -

- Sie können die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen.

das Verkehrszeichen, -

- Die Verkehrszeichen lernt man heute schon in der Schule.

verlangen, verlangt, verlangte, hat verlangt

1. - Das können Sie nicht verlangen.

2. - Dieser Artikel wird häufig verlangt.

3. - Frau Müller! Sie werden am Telefon verlangt.

verlängern, verlängert, verlängerte, hat verlängert

-  Ich muss meinen Pass verlängern lassen.

verlassen, verlässt, verließ, hat verlassen

1. - Herr Müller hat das Haus schon um 6 Uhr verlassen.

2. - Sie hat ihre Familie verlassen.

3. - Darauf können Sie sich verlassen.

(sich) verletzen, verletzt, verletzte, hat verletzt

1. - Er ist bei dem Unfall verletzt worden.

2. - Ich habe mich an der Hand verletzt.

die Verletzung, -en

- Seine Verletzungen waren so schwer, dass jede Hilfe zu spät kam.

sich verlieben, verliebt sich, verliebte sich, hat sich verliebt

- Sie hat sich verliebt.

verlieren, verliert, verlor, hat verloren

1. - Ich habe meine Brieftasche verloren. -

2. - Er hat seine Stellung verloren.

3. - Sie dürfen den Mut nicht verlieren.

4. - Unsere Mannschaft hat 3 : 5 verloren.

5. - Sie hat den Prozess verloren.

der Verlust, -e

1. - Sie hätten den Verlust melden müssen.

2. - Die hohen Verluste der Bank sind das Ergebnis einer falschen Kreditpolitik.

vermieten, vermietet, vermietete, hat vermietet

- Zimmer zu vermieten.

die Vermittlung, -en

- Die Zimmervermittlung ist am Bahnhof.

vermuten, vermutet, vermutete, hat vermutet

- Ich vermute, dass er mit dem 8-Uhr-Zug kommt.

vernünftig

1. - Seien Sie doch vernünftig!

2. - Das ist ein ganz vernünftiger Vorschlag.

veröffentlichen, veröffentlicht, veröffentlichte, hat veröffentlicht

- In welcher Zeitschrift wurde der Artikel veröffentlicht?

verpassen, verpasst, verpasste, hat verpasst

- Ich habe den Zug verpasst.

verreisen, verreist, verreiste, ist verreist

- Frau Dr. Müller ist zur Zeit verreist.

verrückt · verrückter · am verrücktesten

1. - Bist du verrückt geworden?

2. - Das ist doch eine ganz verrückte Idee!

die Versammlung, -en

-  Der Minister hielt bei der Versammlung eine Rede.

verschieden · verschiedener · am verschiedensten

1. - Unsere Interessen sind ganz verschieden.

2. - Ich hätte gern mal über Verschiedenes mit Ihnen gesprochen.

3. - Dazu habe ich verschiedene Fragen.

(sich) verschlechtern, verschlechtert, verschlechterte, hat verschlechtert

1. - Das verschlechtert meine Chancen.

2. - Sein Gesundheitszustand hat sich verschlechtert.

verschreiben, verschreibt, verschrieb, hat verschrieben

- Die Ärztin hat mir Tabletten verschrieben.

versichern, versichert, versicherte, hat versichert

1. - Sie hat mir versichert, dass sie damit nichts zu tun habe.

2. - Er hat mir versichert, dass so etwas nicht mehr vorkommen wird.

3. - Wollen Sie Ihr Gepäck versichern?

die Versicherung, -en

1. - Wollen Sie eine Gepäckversicherung abschließen?

2. - Wo sind Sie versichert?

sich verspäten, verspätet sich, verspätete sich, hat sich verspätet

- Ich habe mich verspätet.

die Verspätung, -en

- Unser Zug hatte 10 Minuten Verspätung.

versprechen, verspricht, versprach, hat versprochen

1. - Er hat mir versprochen, sich darum zu kümmern.

2. - Entschuldigen Sie, ich habe mich versprochen.

das Verständnis

1. - Sie zeigte viel Verständnis.

2. - Dafür habe ich kein Verständnis.

(sich) verstehen, versteht, verstand, hat verstanden

1. - Ich kann Sie kaum verstehen.

2. - Den Satz verstehe ich nicht.

3. - Ich kann ihre Reaktion sehr gut verstehen.

4. - Ich verstehe nichts von moderner Musik.

5. - Die beiden verstehen sich sehr gut.

der Versuch, -e

1. - Bei mir hat er den Versuch nie gemacht.

2. - In der Forschung werden viele Versuche gemacht.

versuchen, versucht, versuchte, hat versucht

1. - Haben Sie es schon mal mit diesem Mittel versucht?

2. - Versuchen Sie doch mal meinen Apfelkuchen.

3. - Ich habe immer wieder versucht, ihn zu erreichen.

verteilen, verteilt, verteilte, hat verteilt

- Ist die Post schon verteilt?

der Vertrag, "-e

- An Ihrer Stelle hätte ich den Vertrag nicht unterschrieben.

das Vertrauen

- Ich habe kein Vertrauen mehr zu ihr.

vertreten, vertritt, vertrat, hat vertreten

- Wer vertritt Sie während des Urlaubs?

der Vertreter, -

1. - Während Dr. Müller in Urlaub war, bin ich von seiner Vertreterin behandelt worden.

2. - Wir haben ihn als Vertreter unserer Abteilung in den Betriebsrat gewählt.

3. - Er ist seit 4 Jahren Versicherungsvertreter.

verursachen, verursacht, verursachte, hat verursacht

-  Das Feuer verursachte einen Schaden von etwa einer Million Mark.

die Verwaltung

1. - Für die Verwaltung unseres Hauses ist Herr Müller verantwortlich.

2. - Sie arbeitet jetzt in der Verwaltung.

verwandt

- Sind Sie mit ihr verwandt?

der, die Verwandte, -n

-  Er wohnt vorläufig bei Verwandten.

verwechseln, verwechselt, verwechselte, hat verwechselt

- Entschuldigen Sie, ich habe Sie verwechselt.

verwenden, verwendet, verwendete, hat verwendet

- Können Sie die Sachen verwenden?

verwitwet

- Meine Mutter ist verwitwet.

verzeihen, verzeiht, verzieh, hat verziehen

- Verzeihen Sie, wo geht es hier zum Bahnhof?

die Verzeihung

- Verzeihung! Ich habe die falsche Nummer gewählt.

Video-

- z.B. Videofilm, Videogerät, Videokassette, Videorecorder

das Vieh

- Dieser Bauer hat noch 50 Stück Vieh.

viel · mehr · am meisten

1. - Ich habe schon viel gelernt.

2. - Ich bin auch mit vielem nicht einverstanden.

3. - Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen.

4. - Das ist in vielen Fällen so.

5. - Das ist mir viel zu teuer.

6. - Das hat nicht viel genützt.

vielleicht

1. - Meine Frau kommt vielleicht auch mit.

2. - Passt es Ihnen vielleicht morgen?

das Visum, Visa

- Dort brauchen Sie kein Visum.

der Vogel, "-e

- Morgens singen hier die Vögel.

das Volk, "-er

1. - Diese Völker Europas haben eine gemeinsame Kultur.

2. - Zum ersten Mal konnte das Volk frei wählen.

die Volkshochschule, -n

-  Ich besuche dienstags einen Kurs in der Volkshochschule.

voll · voller · am vollsten

1. - Vor den Feiertagen sind die Züge immer sehr voll.

2. - Bitte unterschreiben Sie mit Ihrem vollen Namen.

3. - Die Ausstellung war ein voller Erfolg.

4. - z.B. vollautomatisch, vollversichert

5. - z.B. halbvoll, hoffnungsvoll, sorgenvoll, wertvoll

6. - z.B. Vollmilch, Vollmond

völlig · völliger · am völligsten

-  Das halte ich für völlig ausgeschlossen.

von

1. - Ich komme gerade vom Zahnarzt.

2. - Von hier aus kann man das Dorf nicht sehen.

3. - Von hier an geht es steil aufwärts.

4. - Haben Sie noch eine Zeitung von heute?

5. - Von jetzt an müssen wir sparen.

6. - Ein Regal von 2,4 m Breite.

7. - Emil ist ein Freund von mir.

8. - Das ist der Wagen von Herrn Mayer.

9. - Dieses Buch ist von Thomas Mann.

10. - Ich finde das Verhalten von Maria sehr merkwürdig.

11. - Von wem ist der Brief unterschrieben?

12. - Von mir aus brauchst du nicht mitzukommen.

13. - Das Büro ist von 13 bis 15 Uhr geschlossen.

vor

1. - Er brachte sie bis vor die Haustür.

2. - Ich habe sie vor drei Wochen zum letzten Mal gesehen.

3. - Ich bekam das Visum erst zwei Tage vor meiner Reise.

4. - Grüßen Sie alle von mir, vor allem Frau Meier.

5. - Ich habe die ganze Nacht vor Schmerzen nicht geschlafen.

voraus

1. - Gehen Sie schon voraus.

2. - Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Mühe.

die Voraussetzung, -en

1. - Das ist die Voraussetzung dafür.

2. - Er will die Arbeit nur unter der Voraussetzung annehmen, dass ihm die Firma eine Wohnung besorgt.

vorbei

1. - Die Linie 8 fährt am Theater vorbei.

2. - Können Sie nicht mal vorbeikommen?

3. - Als wir kamen, war die Vorstellung schon fast vorbei.

(sich) vorbereiten, bereitet vor, bereitete vor, hat vorbereitet

1. - Sie hatte die Sitzung gut vorbereitet.

2. - Bereiten Sie bitte die Verträge schon vor.

3. - Ich muss mich auf meine Prüfung vorbereiten.

die Vorfahrt

- Er hat die Vorfahrt nicht beachtet.

vorgestern

- Das war vorgestern.

vorhaben, hat vor, hatte vor, hat vorgehabt

- Haben Sie morgen Abend schon etwas vor?

der Vorhang, "-e

- Die Vorhänge müssen gewaschen werden.

vorher

1. - Vorher geht es nicht?

2. - Vorher war mir das völlig unbekannt.

vorhin

- Vorhin hat Heidrun angerufen.

vorig-

- Er ist erst vorige Woche aus dem Krankenhaus entlassen worden.

vorkommen, kommt vor, kam vor, ist vorgekommen

1. - Das kommt häufiger vor, als Sie denken.

2. - Das Ganze kommt mir komisch vor.

vorläufig

-  Das ist ein vorläufiger Bescheid.

vorn

1. - Bitte vorn einsteigen!

2. - Wir mussten wieder ganz von vorn anfangen.

vorder-

- In den vorderen Reihen sind noch Plätze frei.

der Vorschlag, "-e

- Ich mache dir einen Vorschlag: +

vorschlagen, schlägt vor, schlug vor, hat vorgeschlagen

- Ich schlage vor, dass wir eine Pause machen.

die Vorschrift, -en

- Ich muss Sie bitten, sich genau an die Vorschriften zu halten.

die Vorsicht

- Vorsicht! Der Teller ist heiß.

(sich) vorstellen, stellt vor, stellte vor, hat vorgestellt

1. - Sie hat sich nicht vorgestellt.

2. - Karl hat sich bei der Firma Krause beworben, morgen soll er sich vorstellen.

3. - So schwierig hatte ich mir die Arbeit nicht vorgestellt.

4. - Der Künstler stellte seine neuesten Werke vor.

die Vorstellung, -en

1. - Die Sitzung begann mit der Vorstellung des Programms.

2. - Karl hat sich bei der Firma Krause beworben, morgen hat er einen Vorstellungstermin.

3. - Die Qualität des Artikels entspricht nicht unseren Vorstellungen.

4. - Die nächste Vorstellung beginnt um 18 Uhr.

der Vorteil, -e

- Ein weiterer Vorteil dieses Produktionsverfahrens ist, dass es keine Umweltschäden verursacht.

der Vortrag, "-e

- Ihr Vortrag war sehr interessant.

das Vorurteil, -e

- Jeder hat irgendwelche Vorurteile.

die Vorwahl, -en

- Wie ist die Vorwahl?

vorwärts

- Wir kommen nicht vorwärts.

vorziehen, zieht vor, zog vor, hat vorgezogen

- Ich würde eine Wohnung im Stadtzentrum vorziehen.



Vertalingen en meer zinnen hier: Reverso >>>>>,

Uitmuntend >>>>>, Free dictionary >>>>> of

DWDS >>>>>


Quelle: http://udel.edu/~weiher/Grundwortschatz.html  (aus 2001)

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

Z