Grundwortschatz


M











 •   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   


© 2021 - W. Bunnik

GERMATIK LESEN HÖREN SCHREIBEN SPRECHEN 1 SPRECHEN 2 WERKZEUG SPIEL

Vertalingen en meer zinnen hier: Reverso >>>>>,

Uitmuntend >>>>>, Free dictionary >>>>> of

DWDS >>>>>


machen, macht, machte, hat gemacht

1. Ist das selbst gemacht?

2. Soll ich uns eine Tasse Kaffee machen?

3. Im Sommer machen wir eine Reise ins Ausland.

4. Ich habe die Betten noch nicht gemacht.

5. Soll ich dir die Suppe noch einmal warm machen?

6. Meine Arbeit macht mir viel Spaß.

7. Was würden Sie an meiner Stelle machen?

8. Da kann man nichts machen.

9. Das macht doch nichts.

10. Das macht zusammen € 20,40.

die Macht, "-e

1. Ich will alles tun, was in meiner Macht ist.

2. Die Partei hofft, bei der nächsten Wahl an die Macht zu kommen.

3. Auf diesem Gebiet haben die Mächte in Ost und West zusammengearbeitet.

das Mädchen, -

- Wir haben zwei Mädchen und einen Jungen.

der Mädchenname, -n

- Wie ist Ihr Mädchenname?

der Magen, "-

- Mit tut der Magen weh.

mager · magerer/magrer · am magersten

- Bitte, 1 kg mageres Fleisch.

die Mahlzeit, -en

1. Nehmen Sie die Tropfen nach den Mahlzeiten.

2. In Deutschland gibt es meist nur einmal am Tag eine warme Mahlzeit.

die Mahnung, -en

- Sie reagierten auf keine Mahnung.

der Makler, -

- Wir haben unsere Wohnung über einen Makler bekommen.

mal

- Komm mal her!

das Mal, -e

- Das machen wir nächstes Mal.

malen, malt, malte, hat gemalt

- Das Bild hat mein Vater gemalt.

der Maler, -

- Wir haben die Maler im Haus.

die Mama, -s

- Gib deiner Mama einen Kuss.

man

1. Wo bekommt man das?

2. Das hilft einem nicht weiter.

3. Das kann man doch nicht machen!

4. Man hat den Kranken operiert.

5. Das tut man nicht.

manch-

1. Ich bin auch mit manchem nicht einverstanden.

2. In manchen Fällen klappt das.

manchmal

- Ich treffe mich manchmal mit ihm in der Stadt.

der Mann, "-er

1. In unserer Firma sind fast nur Männer beschäftigt.

2. Mein Mann arbeitet bei der Post.

männlich · männlicher · am männlichsten

- Seine Stimme ist sehr männlich.

die Mannschaft, -en

- Unsere Mannschaft hat mit 0 : 3 verloren.

der Mantel, "-

- Ist es dir nicht zu kalt ohne Mantel?

das Märchen, -

- Sie kann gut Märchen erzählen.

die Margarine

- Für den Kuchen braucht man Margarine.

die Marke, -n

1. Zehn Marken zu 60 Pfennig.

2. Ich habe meine Garderobenmarke verloren.

3. Wollen Sie nicht mal diese Marke probieren?

markieren, markiert, markierte, hat markiert

- Der Weg ist markiert.

der Markt, "-e

1. Wir wohnen direkt am Markt.

2. Mittwochs und samstags ist Markt.

3. Für diesen Artikel gibt es heute keinen Markt mehr.

4. Die Situation auf dem Arbeitsmarkt hat sich nicht geändert.

die Marmelade, -n

- Bring bitte noch ein Glas Marmelade mit.

die Maschine, -n

1. Maschinen dieses Typs sind leicht zu bedienen.

2. Die Maschine sollte um 7.10 Uhr starten.

3. Privatbriefe schreibe ich nie mit der Maschine.

das Maß, -e

1. Kannst du mir mal die Maße geben?

2. Das Verfahren bietet das höchste Maß an Sicherheit.

die Maßnahme, -n

- Diese Maßnahme wird als ungerecht empfunden.

das Material, -ien

1. Das Material ist sehr teuer.

2. Er sammelt Material für seinen nächsten Artikel.

die Mathematik

- Sie studiert Mathematik.

die Mauer, -n

- Die Kinder sind auf die Mauer geklettert.

die Maus, "-e

- Seine Katze hat eine Maus gefangen.

das Maximum

- Das Verfahren bietet ein Maximum an Sicherheit.

der Mechaniker, -

- Das kann nur ein Mechaniker reparieren.

das Medikament, -e

- Dieses Medikament gibt es nur auf Rezept.

die Medizin

- Mein Sohn will Medizin studieren.

das Meer, -e

- Wir haben unseren Urlaub am Meer verbracht.

das Mehl

- Ist noch genug Mehl da?

mehrer-

1. Das haben schon mehrere gefragt.

2. Das Wort hat mehrere Bedeutungen.

die Mehrheit, -en

1. Die Mehrheit ist dafür.

2. Der Vorschlag wurde mit großer Mehrheit angenommen.

meinen, meint, meinte, hat gemeint

1. Sie meint wohl, dass das so geht.

2. Das wird schon gehen, meinte er.

3. Was meinen Sie dazu?

4. So habe ich das nicht gemeint.

meinetwegen

- Meinetwegen kannst du das so machen.

die Meinung, -en

1. Er hat seine Meinung inzwischen geändert.

2. Ich bin der Meinung, dass du recht hast.

3. Meiner Meinung nach ist der Plan nicht zu realisieren.

4. Er hat seinem Chef mal deutlich die Meinung gesagt. meist - « - viel

meistens

- Am Wochenende bleiben wir meistens zu Hause.

der Meister, -

1. Der Meister ist für die Auszubildenden verantwortlich.

2. Unsere Mannschaft ist Deutscher Meister geworden.

(sich) melden, meldet, meldete, hat gemeldet

1. Wie die Presse meldet, sind inzwischen drei Personen verhaftet.

2. Unfälle müssen der Versicherung sofort gemeldet werden.

3. Auf unsere Anzeige in der Abendzeitung hat sich noch niemand gemeldet.

4. Unter der Nummer meldet sich niemand.

die Meldung, -en

- Die Meldung kam in den Nachrichten.

die Menge, -n

1. Verkauf nur in großen Mengen.

2. Wir haben noch eine Menge Zeit.

der Mensch, -en

- Auf der Erde leben zur Zeit etwa fünf Milliarden Menschen.

menschlich · menschlicher · am menschlichsten

1. Fehler zu machen ist menschlich.

2. Er hat seine Mitarbeiter immer menschlich behandelt.

(sich) merken, merkt, merkte, hat gemerkt

1. Inzwischen hat auch er gemerkt, dass es so nicht geht.

2. Ich kann mir keine Zahlen merken.

merkwürdig · merkwürdiger · am merkwürdigsten

- Das ist ein merkwürdiger Fall.

messen, misst, maß, hat gemessen

- Haben Sie schon Fieber gemessen?

die Messe, -n

- In Leipzig wird jedes Jahr eine Messe organisiert.

das Messer, -

- Das Messer schneidet nicht gut.

das Metall, -e

- Das machen wir aus Metall.

der Meter, -

- Er ist fast zwei Meter groß.

die Methode, -n

1. Für die Produktion dieses Artikels ist eine neue Methode entwickelt worden.

2. Solche Methoden lehne ich ab.

die Metzgerei, -en

- Diese Metzgerei hat ausgezeichnete Wurst.

die Miete, -n

- Mieten sind heute sehr hoch.

der Mieter, -

- Jeder Mieter hat einen eigenen Keller.

mieten, mietet, mietete, hat gemietet

- Wir haben die Wohnung für drei Jahre gemietet.

die Milch

- Stellst du bitte die Milch in den Kühlschrank?

die Milliarde, -n

- Eine Milliarde ist gleich tausend Millionen.

die Million, -en

- Eine Milliarde ist gleich tausend Millionen.

die Minderheit, -en

- Frauen sind hier in der Minderheit.

mindestens

- So ein Fernsehapparat kostet mindestens tausend Mark.

das Mineralwasser

- Kann ich bitte ein Mineralwasser haben?

der Minister, -

- Das hat der Minister für Arbeit und Soziales geregelt.

die Minute, -n

- Hast du eine Minute Zeit für mich?

mischen, mischt, mischte, hat gemischt

- Ich möchte ein gemischtes Eis mit Sahne.

der Misserfolg, -e

- Die Konferenz war ein Misserfolg.

das Misstrauen

- Das Misstrauen bleibt.

das Missverständnis, -se

- Dabei kann es sich nur um ein Missverständnis handeln.

missverstehen, missversteht, missverstand, hat missverstanden

- Sie haben mich missverstanden.

mit/mit-

1. Ich gehe heute Abend  mit Maria ins Kino.

2. Wir haben eine Dreizimmerwohnung mit Küche und Bad.

3. Ich hätte gern ein Glas Tee mit Zitrone.

4. Mit dir sind wir acht.

5. Er ist mit dem Fahrrad gekommen.

6. Mit Brille sieht sie gut aus.

7. Ich habe Ihren Bericht mit Interesse gelesen.

8. z.B. mitfahren, mitarbeiten

der Mitarbeiter, -

- Diese Firma hat mehr als 300 Mitarbeiter.

die Mitbestimmung

- Die Gewerkschaften fordern mehr Mitbestimmung.

das Mitglied, -er

- Sie ist Mitglied in unserem Verein.

der Mittag

- Wir haben in der Mensa zu Mittag gegessen.

die Mitte

1. Ich habe das Buch erst bis zur Mitte gelesen.

2. Bis Mitte der Woche bin ich fertig.

3. Urlaub bis Mitte August

mitteilen, teilt mit, teilte mit, hat mitgeteilt

- Der Termin für die nächste Sitzung wird Ihnen noch mitgeteilt.

die Mitteilung, -en

- Lesen Sie die Mitteilungen!

das Mittel, -

1. Haben Sie dafür ein Mittel?

2. Der Arzt hat mir ein Mittel gegen Grippe verschrieben.

3. Diesen Plan müssen wir aufgeben, dazu fehlen uns die nötigen Mittel.

Mittel-

- z.B. Mitteleuropa, Mittelpunkt

der Mittwoch

- Am kommenden Mittwoch fahre ich nach Köln.

mitten

1. Wir haben eine Wohnung mitten in der Stadt.

2. Er kam mitten in der Nacht an.

mittler-

- In den mittleren Reihen sind noch Plätze frei.

das Möbel, -

- Wir haben uns neue Möbel gekauft.

das Mobiltelefon, -e

- Du sollst dein Mobiltelefon hier ausschalten.

möbliert

- Student sucht möbliertes Zimmer.

die Mode, -n

- Sie hält die Illustrierte nur, um sich über die neu(e)ste Mode zu informieren.

das Modell, -e

- Dieses Modell wird schon lange nicht mehr hergestellt.

modern · moderner · am modernsten

1. Er hat viel über moderne Musik geschrieben.

2. Durch moderne Produktionsverfahren konnte die Qualität wesentlich verbessert werden.

3. Der moderne Herr kauft Anzüge und Mäntel nur bei Meier & Co.

4. Mit solchen Ansichten will er beweisen, wie modern er ist.

mögen, mag, mochte, hat gemocht

1. Alle mögen ihn.

2. Ich mag diese modernen Bilder nicht.

3. Mögen Sie Gemüse?

4. Möchtest du noch ein Stück Kuchen?

5. Darüber möchte ich nicht sprechen.

6. Herr Müller, Sie möchten bitte sofort zum Chef kommen.

7. Da mögen Sie recht haben.

möglich

1. Das ist leider nicht möglich.

2. alles Mögliche

die Möglichkeit, -en

- Es gibt mehrere Möglichkeiten.

möglichst

1. Teilen Sie mir bitte möglichst bald mit, ob Ihnen der Termin passt.

2. Wir suchen eine Wohnung, möglichst im Erdgeschoß.

der Moment, -e

- Warten Sie bitte einen Moment.

der Monat, -e

- Ich traf ihn iletzten Monat in Berlin.

der Mond, -e

- Im Moment haben wir abnehmenden Mond.

morgen

1. Rufen Sie bitte morgen noch einmal an.

2. Heute morgen habe ich die Straßenbahn verpasst.

morgig-

- Der Artikel erscheint in der morgigen Zeitung.

der Monitor, -en

- Er hatte sich einen größeren Monitor gekauft.

der Montag

- Der Computer wird am Montag geliefert.

der Morgen, -

- Sie steht jeden Morgen um 7 Uhr auf.

der Motor, -en

- Mit dem Motor ist etwas nicht in Ordnung.

das Motorrad, "-er

- Er fährt jeden Tag mit dem Motorrad zur Arbeit.

müde/müd · müder · am müdesten

- Er war so müde, dass er beim Abendessen eingeschlafen ist.

die Mühe

1. Die Mühe hat sich gelohnt.

2. Du hättest dir etwas mehr Mühe geben sollen.

der Müll

- Wirf doch bitte die Dosen in den Müll!

die Müllabfuhr

- Wann kommt die Müllabfuhr?

der Mülleimer, -

- Das gehört in den Mülleimer.

die Mülltonne, -n

- Die Mülltonne ist leer.

der Mund, "-er

- Er hörte mit offenem Mund zu.

mündlich

1. Die mündliche Prüfung ist erst nächste Woche.

2. Verträge können auch mündlich geschlossen werden.

das Museum, Museen - In dem Museum ist eine Ausstellung.

die Münze, -n

- Wir sammeln Münzen.

das Museum, Museen

- Das Museum ist einen Besuch wert.

die Musik

- Nach den 8-Uhr-Nachrichten kommt Musik.

müssen, muss, musste, hat gemusst

1. Das muss sofort erledigt werden.

2. Darüber müsste man mal nachdenken.

3. Er muss das missverstanden haben.

4. Den Film hättest du sehen müssen.

der Musiker, -

- Er ist ein berühmter Musiker.

der Muskel, -n

- Er hat starke Muskeln.

der Mut

- Dazu hatte er nicht den Mut.

die Mutter, "-

- Es finden regelmäßig Kurse für werdende Mütter statt.

die Muttersprache

- Deutsch ist meine Muttersprache.





Vertalingen en meer zinnen hier: Reverso >>>>>,

Uitmuntend >>>>>, Free dictionary >>>>> of

DWDS >>>>>


Quelle: http://udel.edu/~weiher/Grundwortschatz.html  (aus 2001)

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

Z