Grundwortschatz


K











 •   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   


© 2021 - W. Bunnik

GERMATIK LESEN HÖREN SCHREIBEN SPRECHEN 1 SPRECHEN 2 WERKZEUG SPIEL

Vertalingen en meer zinnen hier: Reverso >>>>>,

Uitmuntend >>>>>, Free dictionary >>>>> of

DWDS >>>>>


die Kabine, -n

1. Kabine 3, bitte.

2. Ich habe meine Sachen in der Kabine gelassen.

3. Einzelkabinen haben wir nicht mehr.

der Kaffee

1. Ein Kilo Kaffee, bitte!

2. Soll ich uns einen Kaffee machen?

3. Haben Sie schon Kaffee getrunken?

4. Wir sind bei Müllers zum Kaffee eingeladen.

der Kalender, -

- Gut, ich schreibe den Termin in meinen Kalender.

kalt · kälter · am kältesten

1. Es ist kalt hier.

2. Du hast ja ganz kalte Hände.

3. Das Mittagessen ist kalt geworden.

4. Abends essen wir immer kalt.

die Kälte

- Heute sind 10 Grad Kälte.

die Kamera, -s

- Ich habe eine ganz neue Kamera.

kämpfen, kämpft, kämpfte, hat gekämpft

- Die Gewerkschaften kämpfen für höhere Löhne.

der Kampf, "-e

- Wer hat den Kampf gewonnen?

der Kanal, "-e

- Soll ich den Kanal wechseln?

die Kanne, -n

- Vorsicht, die Kanne ist aus Glas!

die Kantine, -n

Wir essen heute  in der Kantine.

das Kapital

- Um ein eigenes Geschäft eröffnen zu können, fehlt mir das Kapital.

kaputt · kaputter · am kaputtesten / kaputt-

1. Unsere Waschmaschine ist kaputt.

2. Ich bin noch ganz kaputt von der Reise.

3. z.B. kaputtgehen, kaputtmachen

die Karriere

- Sie will schnell Karriere machen.

die Karte, -n

1. Schreibst du mir eine Karte aus dem Urlaub?

2. Diese Karte gilt für die 1. Klasse.

3. Karten für das Konzert bekommen Sie im Verkehrsamt.

4. Haben Sie eine Karte von Norddeutschland?

5. Herr Ober, bitte die Karte.

6. Spielen Sie Karten?

die Kartoffel, -n

- Kann ich bitte noch Kartoffeln bekommen?

der Käse

- Möchtest du Käse aufs Brot?

die Kasse, -n

1. Am Abend war viel Geld in der Kasse.

2. Zahlen Sie bitte an der Kasse.

die Kassette, -n

- Kann ich die Kassette hören?

der Kassettenrecorder, -

- Kannst du mir deinen Kassettenrecorder leihen?

der Kasten, "-

1. Die Flaschen werden in Kästen geliefert.

2. Ich habe zwei Kasten Bier gekauft.

der Katalog, -e

- Früher bestellte sie immer aus dem Katalog.

die Katastrophe, -n

- Das war eine Katastrophe für uns.

katholisch · katholischer · am katholischsten

- In Süddeutschland sind die meisten Leute katholisch.

die Katze, -n

- Die Kinder spielen gern mit der Katze.

der Kauf, "-e

- Er ließ sich zum Kauf des E-Autos überreden.

(sich etwas) kaufen, kauft, kaufte, hat gekauft

1. Im Supermarkt kauft man sehr günstig.

2. Ich habe mir einen Pullover gekauft.

der Käufer, -

- Er hatte schon einen Käufer für den alten Fernseher.

das Kaufhaus, "-er

- Das bekommen Sie in jedem Kaufhaus.

kaum

1. Er hat dazu kaum eine Woche gebraucht.

2. So etwas kommt kaum vor.

3. Ich konnte ihn kaum verstehen.

4. Mit dieser Auskunft dürfte er kaum zufrieden sein.

der Keller, -

- Unser Keller ist nicht besonders groß.

der Kellner, -

- Der Kellner kommt gleich.

kennen, kennt, kannte, hat gekannt

- Kennen Sie hier in der Nähe ein gemütliches Café?

(sich) kennenlernen, lernt kennen, lernte kennen, hat kennengelernt

1. Wo habt ihr euch kennengelernt?

2. Auf seinen Reisen hat er viele fremde Länder kennengelernt.

die Kenntnisse (Plural)

- In vielen Berufen braucht man heute Sprachkenntnisse.

Kern-

- z.B. Kernenergie, Kernforschung, Kernkraft, Kernkraftwerk

die Kerze, -n

- Rolf zündete eine Kerze an.

das Kilogramm

- Sie wiegt 60 Kilogramm.

der Kilometer, -

- Sie joggt jeden Abend 5 Kilometer.

das Kind, -er

1. Die Kinder spielen Fußball.

2. Er hat zwei Kinder aus erster Ehe.

3. Meine Frau erwartet ein Kind.

der Kindergarten, "-

- Morgens bringe ich den Jungen in den Kindergarten.

der Kinderwagen, -

- Das Baby liegt im Kinderwagen.

die Kindheit

- Opa dachte oft an seine Kindheit.

das Kino, -s

- Was gibt es denn heute im Kino?

der Kiosk, -e

- Die Zeitung hole ich immer am Kiosk.

die Kirche, -n

1. Das Dorf hat eine schöne, alte Kirche.

2. Die katholische und die evangelische Kirche arbeiten hier eng zusammen.

3. Nach der Kirche feiert das Paar seine Hochzeit in einem Restaurant.

das Kissen, -

- Ich möchte ein Kissen und eine Decke.

die Kita, -s

Er bringt morgens sein Kind in die Kita.

klagen, klagt, klagte, hat geklagt

- Der Patient klagte über starke Kopfschmerzen.

klappen, klappt, klappte, hat geklappt

- Es hat alles gut geklappt.

klar · klarer · am klarsten

1. Bei klarem Wetter kann man von hier aus die Berge sehen.

2. Wenn man ihn fragt, bekommt man nie eine klare Auskunft.

3. Ist jetzt alles klar?

4. Ich komme zu deinem Geburtstag, das ist doch klar.

die Klasse, -n

1. In jeder Klasse gibt es einen Kassettenrecorder.

2. In der Klasse sind insgesamt 24 Schüler und Schülerinnen.

3. Im Herbst kommt sie in die siebte Klasse.

4. In einigen Ländern gibt es noch Klassenunterschiede.

5. Haben Sie den Führerschein Klasse II?

6. Einmal Frankfurt, 1. Klasse.

die Klassenarbeit, -en

- Er hat die Klassenarbeit sehr gut gemacht.

klassisch · klassischer · am klassischsten

- Ich höre gern klassische Musik.

das Klavier, -e

- Wir gehen heute Abend  zu einem Klavierkonzert.

kleben, klebt, klebte, hat geklebt

1. Die Briefmarke klebt nicht mehr.

2. Ich klebe Ihnen ein Pflaster darauf.

das Kleid, -er

1. Ich habe mir ein neues Kleid gekauft.

2. Kleider machen Leute.

die Kleidung

- Hier brauchen Sie auch im Sommer warme Kleidung.

klein · kleiner · am kleinsten

1. Sie ist klein.

2. Wir haben eine kleine Zweizimmer-Wohnung gemietet.

3. Das geht nur mit kleinen Klassen.

4. Meine Kinder sind noch klein.

5. Der Pullover hat kleine Fehler.

klettern, klettert, kletterte, ist geklettert

- Die Kinder sind auf den Baum geklettert.

das Klima

- In dem Land ist das Klima feucht und warm.

die Klimaanlage, -n

- Meine neu Klimaanlage frisst Strom.

die Klingel, -n

- Drück bitte auf die Klingel!

klingeln, klingelt, klingelte, hat geklingelt

1. Bitte 3 x klingeln.

2. Ich glaube, es hat geklingelt.

3. In ihrem Büro klingelt den ganzen Tag das Telefon.

die Klinik, -en

- Ich muss morgen zu einer Untersuchung in die Klinik.

klopfen, klopft, klopfte, hat geklopft

1. Da klopft jemand ans Fenster.

2. Hat es nicht eben geklopft?

der Kloß, "-e

- Wir hatten alle einen Kloß im Hals.

klug · klüger · am klügsten

1. Ich halte sie für sehr klug.

2. Er hat sich in der Diskussion nicht besonders klug verhalten.

3. Es war klug, das nicht öffentlich zu sagen.

knapp · knapper · am knappsten

1. Die Zeit ist knapp.

2. Unser Geld wird knapp.

die Kneipe, -n

- War sie schon mal in dieser Kneipe?

das Knie, -

- Sie hat sich am Knie verletzt.

der Knochen, -

- Er war nass bis auf die Knochen.

der Knopf, "-e

1. An meiner Jacke fehlt ein Knopf.

2. Sie müssen zuerst auf den Knopf drücken.

kochen, kocht, kochte, hat gekocht

1. Das Wasser kocht.

2. Der Reis muss etwa 20 Minuten kochen.

3. Soll ich schon das Essen kochen?

4. Ich koche schnell einen Kaffee.

5. Sie kann ausgezeichnet kochen.

der Koch, "-e

- Mein Vater ist ein sehr guter Koch.

der Koffer, -

- Ich habe den Koffer schon gepackt.

der Kofferraum

- Die Tasche geht nicht mehr in den Kofferraum.

die Kohle, -n

1. Kohle war früher die wichtigste Grundlage für viele Industrien.

2. Heizen Sie mit Kohle oder mit Öl?

der Kollege, -n

- Er hat guten Kontakt zu seinen Kollegen.

komisch · komischer · am komischsten

1. Das Theaterstück war wirklich sehr komisch.

2. Der ist aber komisch!

3. Die Sache kommt mir allmählich komisch vor.

kommen, kommt, kam, ist gekommen

1. Kommen Sie doch mal wieder zu uns.

2. Ich komme gleich herüber.

3. Mein Vater würde sich freuen, wenn Sie mal wieder kommen würden.

4. Wir gehen heute Abend  ins Konzert. Kommen Sie auch?

5. Die Straßenbahn muss gleich kommen.

6. Wir kommen heute nur bis Seite 190.

7. Wenn Sie mal nach Köln kommen, besuchen Sie uns.

8. Die Handtücher kommen in den Schrank.

9. Herr Meier kommt nächste Woche ins Krankenhaus.

10. Steffi kommt im Herbst in die Schule.

11. Ich komme kaum noch in die Stadt.

12. Meine Frau kommt aus Norddeutschland.

13. Wer kommt als Nächster dran?

14. Ich bin zu einem anderen Ergebnis gekommen.

15. Wie ist das gekommen?

16. Wie sind Sie denn auf diese Idee gekommen?

17. In der kommenden Woche mache ich Urlaub.

kommerziell · kommerzieller · am kommerziellsten

- Dieses Institut hat keine kommerziellen Interessen.

die Kommission, -en

- Die Kommission wird sich morgen darüber beraten.

die Kommunikation

- Die Kommunikation zwischen den Abteilungen ist gut.

kompliziert · komplizierter · am kompliziertesten

- Er schreibt viel zu kompliziert.

der Kompromiss, -e

- Die Länder einigten sich auf einen Kompromiss.

die Konferenz, -en

- Die Konferenz findet in Raum 19 statt.

der Konflikt, -e

- Im März letzten Jahres brach der Konflikt in aller Heftigkeit aus.

der König, -e

- Der König besuchte die Bundeshauptstadt.

konkret · konkreter · am konkretesten

- Was heißt das konkret?

die Konkurrenz

- Die Konkurrenz ist groß.

können, kann, konnte, hat gekonnt

1. Ich kann den schweren Koffer nicht tragen.

2. Sie können mit dem Bus dahin fahren.

3. Kann ich jetzt nach Hause gehen?

4. Er kann ausgezeichnet Deutsch.

5. So kann er das nicht gemeint haben.

6. Das hat man in der Zeitung lesen können.

die Konsequenz, -en

Die Konsequenzen sind noch nicht klar.

konservativ · konservativer · am konservativsten

- Die konservativen Parteien haben Stimmen verloren.

das Konsulat

- Ein neues Visum bekommst du manchmal auch im Konsulat.

der Kontakt, -e

- Wir haben gute Kontakte zu dieser Firma.

der Kontinent, -e

- Die Erde hat fünf Kontinente.

das Konto, Konten

- Ich möchte ein Konto eröffnen.

sich konzentrieren, konzentrierte sich, hat sich konzentriert

- Er konzentriert sich nur auf seine Arbeit.

die Kontrolle, -n

- An den Grenzen gibt es kaum noch Kontrollen.

das Konzert, -e

- Für das Konzert am Sonntag gibt es noch Karten.

der Kopf, "-e

- Mir tut der Kopf weh.

die Kopie, -n

- Machst du mir bitte eine Kopie?

der Körper, -

- Er fror am ganzen Körper.

korrigieren, korrigiert, korrigierte, hat korrigiert

- Korrigieren Sie mich bitte, wenn ich einen Fehler mache.

die Kosmetik

- Er benutzt immer die gleiche Kosmetik.

kosten, kostet, kostete, hat gekostet

1. Wieviel kostet das?

2. Das hat mich viel Mühe gekostet.

die Kosten (Plural)

- Die Kosten für den Krankenhausaufenthalt trägt die Krankenkasse.

das Kostüm, -e

- Beim Karneval sieht man viele bunte Kostüme.

die Kraft, "-e

1. Diese Arbeit hat mich viel Kraft gekostet.

2. Das Gesetz tritt am 1. Januar in Kraft.

das Kraftfahrzeug, -e

- Unsere Straße ist für Kraftfahrzeuge gesperrt.

das Kraftwerk, -e

- Für das nächste Jahr ist der Bau eines neuen Kraftwerks geplant.

kräftig · kräftiger · am kräftigsten

1. Sie fühlt sich wieder kräftig.

2. Wir essen gern kräftig.

krank · kränker · am kränksten

1. Ich war zwei Wochen krank.

2. Der Arzt hat mich krankgeschrieben.

3. Er hat sich für heute krank gemeldet.

der/die Kranke, -n

- Kranke brauchen viel Ruhe.

das Krankenhaus, "-er

- Er musste ins Krankenhaus.

die Krankenkasse, -n

- In welcher Krankenkasse sind Sie?

der Krankenpfleger, -

- Sein Onkel arbeitetete als Krankenpfleger im Krankenhaus.

der Krankenschein, -e

- Haben Sie Ihren Krankenschein dabei?

die Krankenschwester, -n

- Sie möchte gern Krankenschwester werden.

der Krankenwagen, -

- Wir müssen einen Krankenwagen rufen.

die Krankheit, -en

- Er hatte eine schwere Krankheit.

der Kredit, -e

- Ich habe den Wagen auf Kredit gekauft.

die Kreditkarte, -n

- Kann ich mit Kreditkarte zahlen?

der Kreis, -e

1. Sie standen im Kreis um ihn herum.

2. Der Ort liegt im Kreis Rosenheim.

3. Wir haben einen großen Bekanntenkreis.

das Kreuz, -e

- Jeder hat sein Kreuz.

die Kreuzung, -en

- An der nächsten Kreuzung müssen Sie nach rechts abbiegen.

der Krieg, -e

- Im Moment wird alles getan, um Kriege zu verhindern.

kriegen, kriegt, kriegte, hat gekriegt « bekommen

 Ich kriege noch Geld von dir.

der Krimi, -s

- Heute Abend  kommt ein spannender Krimi im Fernsehen.

die Krimi Serie, -n

- „Tatort“ ist die älteste Krimi Serie Deutschlands.

Kriminal-

- z.B. Kriminalfall, Kriminalfilm, Kriminalpolizei

die Krise, -n

- Die Wirtschaft steckt in einer schweren Krise.

die Kritik

1. Kritik kann er nicht haben.

2. Der Film bekam eine schlechte Kritik.

kritisch · kritischer · am kritischsten

1. Er ist sehr kritisch.

2. In der Zeitung ist darüber ein sehr kritischer Bericht erschienen.

die Küche, -n

1. 3 Zimmer, Küche, Bad

2. Dieses Hotel ist berühmt für seine gute Küche.

der Kuchen, -

- Versuch doch mal den Apfelkuchen!

der Kugelschreiber, -

- Mein Kugelschreiber ist weg.

die Kuh, "-e

- Die Kuh ist ein Haustier.

kühl · kühler · am kühlsten

- Es ist kühl draußen.

der Kühlschrank, "-e

- Stell die Milch in den Kühlschrank!

die Kultur

 Das ist ein Land mit einer alten Kultur.

sich kümmern, kümmert sich, kümmerte sich, hat sich gekümmert

- Ich muss mich um die Kinder kümmern.

der Kuli, -s

- Hast du einen Kuli für mich?

die Kultur

- Er passt sich an die Kultur seines Aufnahmelandes an.

der Kunde, -n

- Er ist hier schon lange Kunde.

kündigen, kündigt, kündigte, hat gekündigt

1. Ich habe gekündigt.

2. 30 Arbeitern ist zum 31. März gekündigt worden.

die Kündigung, -en

- Sie hat ihre Kündigung eingereicht.

die Kunst, "-e

- Ich verstehe nichts von moderner Kunst.

der Künstler, -

- Er ist ein bekannter Künstler.

künstlich · künstlicher · am künstlichsten

1. Der Patient wird künstlich ernährt.

2. Ich muss den ganzen Tag bei künstlichem Licht arbeiten.

der Kunststoff, -e

- Das Regal ist aus Kunststoff.

der Kurs, -e

1. Ich besuche regelmäßig einen Deutschkurs.

2. Der Kurs ist weiter gestiegen.

das Kursbuch, "-er

- Das neue Kursbuch bekommen Sie in jedem Reisebüro.

der Kursleiter, -

- Der Kursleiter geht mit unserem Kurs manchmal in den Computerraum.

die Kurve, -n

- Achtung, Kurve!

kurz · kürzer · am kürzesten

1. Ich habe das Kleid kürzer machen lassen.

2. In der Zeitung ist ein kurzer Bericht darüber erschienen.

3. Wir haben alles in kürzester Zeit erledigt.

4. Er ist vor kurzem nach München gezogen.

5. Kurz vor 8 Uhr klingelte das Telefon.

6. Er ist kurz nach mir gekommen.

(sich) küssen, küsst, küsste, hat geküsst

- Sie saßen auf einer Parkbank und küssten sich.

die Küste, -n

- Der Ort liegt direkt an der Küste.



Vertalingen en meer zinnen hier: Reverso >>>>>,

Uitmuntend >>>>>, Free dictionary >>>>> of

DWDS >>>>>


Quelle: http://udel.edu/~weiher/Grundwortschatz.html  (aus 2001)

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

Z