Grundwortschatz


K











 •   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   


© 2020 - W. Bunnik

GERMATIK LESEN HÖREN SCHREIBEN SPRECHEN 1 SPRECHEN 2 WERKZEUG SPIEL

Vertalingen en meer zinnen hier: Reverso >>>>>,

Uitmuntend >>>>>, Free dictionary >>>>> of

DWDS >>>>>


die Kabine, -n

1. - Kabine 3, bitte.

2. - Ich habe meine Sachen in der Kabine gelassen.

3. - Einzelkabinen haben wir nicht mehr.

der Kaffee

1. - Ein Kilo Kaffee, bitte!

2. - Soll ich uns einen Kaffee machen?

3. - Haben Sie schon Kaffee getrunken?

4. - Wir sind bei Müllers zum Kaffee eingeladen.

der Kalender, -

- Gut, ich schreibe den Termin in meinen Kalender.

kalt · kälter · am kältesten

1. - Es ist kalt hier.

2. - Du hast ja ganz kalte Hände.

3. - Das Mittagessen ist kalt geworden.

4. - Abends essen wir immer kalt.

die Kälte

- Heute sind 10 Grad Kälte.

die Kamera, -s

- Ich habe eine ganz neue Kamera.

kämpfen, kämpft, kämpfte, hat gekämpft

- Die Gewerkschaften kämpfen für höhere Löhne.

das Kapital

- Um ein eigenes Geschäft eröffnen zu können, fehlt mir das Kapital.

kaputt · kaputter · am kaputtesten / kaputt-

1. - Unsere Waschmaschine ist kaputt.

2. - Ich bin noch ganz kaputt von der Reise.

3. - z.B. kaputtgehen, kaputtmachen

die Karte, -n

1. - Schreibst du mir eine Karte aus dem Urlaub?

2. - Diese Karte gilt für die 1. Klasse.

3. - Karten für das Konzert bekommen Sie im Verkehrsamt.

4. - Haben Sie eine Karte von Norddeutschland?

5. - Herr Ober, bitte die Karte.

6. - Spielen Sie Karten?

die Kartoffel, -n

- Kann ich bitte noch Kartoffeln bekommen?

der Käse

- Möchtest du Käse aufs Brot?

die Kasse, -n

1. - Am Abend war viel Geld in der Kasse.

2. - Zahlen Sie bitte an der Kasse.

die Kassette, -n

- Kann ich die Kassette hören?

der Kassettenrecorder, -

- Kannst du mir deinen Kassettenrecorder leihen?

der Kasten, "-

1. - Die Flaschen werden in Kästen geliefert.

2. - Ich habe zwei Kasten Bier gekauft.

die Katastrophe, -n

- Das war eine Katastrophe für uns.

katholisch · katholischer · am katholischsten

- In Süddeutschland sind die meisten Leute katholisch.

die Katze, -n

- Die Kinder spielen gern mit der Katze.

(sich etwas) kaufen, kauft, kaufte, hat gekauft

1. - Im Supermarkt kauft man sehr günstig.

2. - Ich habe mir einen Pullover gekauft.

das Kaufhaus, "-er

- Das bekommen Sie in jedem Kaufhaus.

kaum

1. - Er hat dazu kaum eine Woche gebraucht.

2. - So etwas kommt kaum vor.

3. - Ich konnte ihn kaum verstehen.

4. - Mit dieser Auskunft dürfte er kaum zufrieden sein.

der Keller, -

- Unser Keller ist nicht besonders groß.

der Kellner, -

- Der Kellner kommt gleich.

kennen, kennt, kannte, hat gekannt

- Kennen Sie hier in der Nähe ein gemütliches Café?

(sich) kennenlernen, lernt kennen, lernte kennen, hat kennengelernt

1. - Wo habt ihr euch kennengelernt?

2. - Auf seinen Reisen hat er viele fremde Länder kennengelernt.

die Kenntnisse (Plural)

- In vielen Berufen braucht man heute Sprachkenntnisse.

Kern-

- z.B. Kernenergie, Kernforschung, Kernkraft, Kernkraftwerk

das Kind, -er

1. - Die Kinder spielen Fußball.

2. - Er hat zwei Kinder aus erster Ehe.

3. - Meine Frau erwartet ein Kind.

der Kindergarten, "-

- Morgens bringe ich den Jungen in den Kindergarten.

das Kino, -s

- Was gibt es denn heute im Kino?

der Kiosk, -e

- Die Zeitung hole ich immer am Kiosk.

die Kirche, -n

1. - Das Dorf hat eine schöne, alte Kirche.

2. - Die katholische und die evangelische Kirche arbeiten hier eng zusammen.

3. - Nach der Kirche feiert das Paar seine Hochzeit in einem Restaurant.

klagen, klagt, klagte, hat geklagt

- Der Patient klagte über starke Kopfschmerzen.

klappen, klappt, klappte, hat geklappt

- Es hat alles gut geklappt.

klar · klarer · am klarsten

1. - Bei klarem Wetter kann man von hier aus die Berge sehen.

2. - Wenn man ihn fragt, bekommt man nie eine klare Auskunft.

3. - Ist jetzt alles klar?

4. - Ich komme zu deinem Geburtstag, das ist doch klar.

die Klasse, -n

1. - In jeder Klasse gibt es einen Kassettenrecorder.

2. - In der Klasse sind insgesamt 24 Schüler und Schülerinnen.

3. - Im Herbst kommt sie in die siebte Klasse.

4. - In einigen Ländern gibt es noch Klassenunterschiede.

5. - Haben Sie den Führerschein Klasse II?

6. - Einmal Frankfurt, 1. Klasse.

klassisch · klassischer · am klassischsten

- Ich höre gern klassische Musik.

das Klavier, -e

- Wir gehen heute Abend  zu einem Klavierkonzert.

kleben, klebt, klebte, hat geklebt

1. - Die Briefmarke klebt nicht mehr.

2. - Ich klebe Ihnen ein Pflaster darauf.

das Kleid, -er

1. - Ich habe mir ein neues Kleid gekauft.

2. - Kleider machen Leute.

die Kleidung

- Hier brauchen Sie auch im Sommer warme Kleidung.

klein · kleiner · am kleinsten

1. - Sie ist klein.

2. - Wir haben eine kleine Zweizimmer-Wohnung gemietet.

3. - Das geht nur mit kleinen Klassen.

4. - Meine Kinder sind noch klein.

5. - Der Pullover hat kleine Fehler.

klettern, klettert, kletterte, ist geklettert

- Die Kinder sind auf den Baum geklettert.

das Klima

- In dem Land ist das Klima feucht und warm.

klingeln, klingelt, klingelte, hat geklingelt

1. - Bitte 3 x klingeln.

2. - Ich glaube, es hat geklingelt.

3. - In ihrem Büro klingelt den ganzen Tag das Telefon.

die Klinik, -en

- Ich muss morgen zu einer Untersuchung in die Klinik.

klopfen, klopft, klopfte, hat geklopft

1. - Da klopft jemand ans Fenster.

2. - Hat es nicht eben geklopft?

klug · klüger · am klügsten

1. - Ich halte sie für sehr klug.

2. - Er hat sich in der Diskussion nicht besonders klug verhalten.

3. - Es war klug, das nicht öffentlich zu sagen.

knapp · knapper · am knappsten

1. - Die Zeit ist knapp.

2. - Unser Geld wird knapp.

das Knie, -

- Sie hat sich am Knie verletzt.

der Knopf, "-e

1. - An meiner Jacke fehlt ein Knopf.

2. - Sie müssen zuerst auf den Knopf drücken.

kochen, kocht, kochte, hat gekocht

1. - Das Wasser kocht.

2. - Der Reis muss etwa 20 Minuten kochen.

3. - Soll ich schon das Essen kochen?

4. - Ich koche schnell einen Kaffee.

5. - Sie kann ausgezeichnet kochen.

der Koffer, -

- Ich habe den Koffer schon gepackt.

der Kofferraum

- Die Tasche geht nicht mehr in den Kofferraum.

die Kohle, -n

1. - Kohle war früher die wichtigste Grundlage für viele Industrien.

2. - Heizen Sie mit Kohle oder mit Öl?

der Kollege, -n

- Er hat guten Kontakt zu seinen Kollegen.

komisch · komischer · am komischsten

1. - Das Theaterstück war wirklich sehr komisch.

2. - Der ist aber komisch!

3. - Die Sache kommt mir allmählich komisch vor.

kommen, kommt, kam, ist gekommen

1. - Kommen Sie doch mal wieder zu uns.

2. - Ich komme gleich herüber.

3. - Mein Vater würde sich freuen, wenn Sie mal wieder kommen würden.

4. - Wir gehen heute Abend  ins Konzert. Kommen Sie auch?

5. - Die Straßenbahn muss gleich kommen.

6. - Wir kommen heute nur bis Seite 190.

7. - Wenn Sie mal nach Köln kommen, besuchen Sie uns.

8. - Die Handtücher kommen in den Schrank.

9. - Herr Meier kommt nächste Woche ins Krankenhaus.

10. - Steffi kommt im Herbst in die Schule.

11. - Ich komme kaum noch in die Stadt.

12. - Meine Frau kommt aus Norddeutschland.

13. - Wer kommt als Nächster dran?

14. - Ich bin zu einem anderen Ergebnis gekommen.

15. - Wie ist das gekommen?

16. - Wie sind Sie denn auf diese Idee gekommen?

17. - In der kommenden Woche mache ich Urlaub.

kommerziell · kommerzieller · am kommerziellsten

- Dieses Institut hat keine kommerziellen Interessen.

die Kommunikation

- Die Kommunikation zwischen den Abteilungen ist gut.

kompliziert · komplizierter · am kompliziertesten

- Er schreibt viel zu kompliziert.

die Konferenz, -en

- Die Konferenz findet in Raum 19 statt.

der König, -e

- Der König besuchte die Bundeshauptstadt.

konkret · konkreter · am konkretesten

- Was heißt das konkret?

können, kann, konnte, hat gekonnt

1. - Ich kann den schweren Koffer nicht tragen.

2. - Sie können mit dem Bus dahin fahren.

3. - Kann ich jetzt nach Hause gehen?

4. - Er kann ausgezeichnet Deutsch.

5. - So kann er das nicht gemeint haben.

6. - Das hat man in der Zeitung lesen können.

die Konsequenz, -en

- Die Konsequenzen sind noch nicht klar.

konservativ · konservativer · am konservativsten

- Die konservativen Parteien haben Stimmen verloren.

der Kontakt, -e

- Wir haben gute Kontakte zu dieser Firma.

der Kontinent, -e

- Die Erde hat fünf Kontinente.

das Konto, Konten

- Ich möchte ein Konto eröffnen.

sich konzentrieren, konzentrierte sich, hat sich konzentriert

- Er konzentriert sich nur auf seine Arbeit.

die Kontrolle, -n

- An den Grenzen gibt es kaum noch Kontrollen.

das Konzert, -e

- Für das Konzert am Sonntag gibt es noch Karten.

der Kopf, "-e

- Mir tut der Kopf weh.

die Kopie, -n

- Machst du mir bitte eine Kopie?

der Körper, -

- Er fror am ganzen Körper.

korrigieren, korrigiert, korrigierte, hat korrigiert

- Korrigieren Sie mich bitte, wenn ich einen Fehler mache.

kosten, kostet, kostete, hat gekostet

1. - Wieviel kostet das?

2. - Das hat mich viel Mühe gekostet.

die Kosten (Plural)

- Die Kosten für den Krankenhausaufenthalt trägt die Krankenkasse.

das Kostüm, -e

- Beim Karneval sieht man viele bunte Kostüme.

die Kraft, "-e

1. - Diese Arbeit hat mich viel Kraft gekostet.

2. - Das Gesetz tritt am 1. Januar in Kraft.

das Kraftwerk, -e

- Für das nächste Jahr ist der Bau eines neuen Kraftwerks geplant.

kräftig · kräftiger · am kräftigsten

1. - Sie fühlt sich wieder kräftig.

2. - Wir essen gern kräftig.

krank · kränker · am kränksten

1. - Ich war zwei Wochen krank.

2. - Der Arzt hat mich krankgeschrieben.

3. - Er hat sich für heute krank gemeldet.

der/die Kranke, -n

- Kranke brauchen viel Ruhe.

das Krankenhaus, "-er

- Er musste ins Krankenhaus.

die Krankenkasse, -n

- In welcher Krankenkasse sind Sie?

der Krankenschein, -e

- Haben Sie Ihren Krankenschein dabei?

die Krankenschwester, -n

- Sie möchte gern Krankenschwester werden.

der Krankenwagen, -

- Wir müssen einen Krankenwagen rufen.

die Krankheit, -en

- Er hatte eine schwere Krankheit.

der Kredit, -e

- Ich habe den Wagen auf Kredit gekauft.

der Kreis, -e

1. - Sie standen im Kreis um ihn herum.

2. - Der Ort liegt im Kreis Rosenheim.

3. - Wir haben einen großen Bekanntenkreis.

die Kreuzung, -en

- An der nächsten Kreuzung müssen Sie nach rechts abbiegen.

der Krieg, -e

- Im Moment wird alles getan, um Kriege zu verhindern.

kriegen, kriegt, kriegte, hat gekriegt « bekommen

- Ich kriege noch Geld von dir.

der Krimi, -s

- Heute Abend  kommt ein spannender Krimi im Fernsehen.

Kriminal-

- z.B. Kriminalfall, Kriminalfilm, Kriminalpolizei

die Krise, -n

- Die Wirtschaft steckt in einer schweren Krise.

die Kritik

1. - Kritik kann er nicht haben.

2. - Der Film bekam eine schlechte Kritik.

kritisch · kritischer · am kritischsten

1. - Er ist sehr kritisch.

2. - In der Zeitung ist darüber ein sehr kritischer Bericht erschienen.

die Küche, -n

1. - 3 Zimmer, Küche, Bad

2. - Dieses Hotel ist berühmt für seine gute Küche.

der Kuchen, -

- Versuch doch mal den Apfelkuchen!

der Kugelschreiber, -

- Mein Kugelschreiber ist weg.

kühl · kühler · am kühlsten

- Es ist kühl draußen.

der Kühlschrank, "-e

- Stell die Milch in den Kühlschrank!

die Kultur

- Das ist ein Land mit einer alten Kultur.

sich kümmern, kümmert sich, kümmerte sich, hat sich gekümmert

- Ich muss mich um die Kinder kümmern.

der Kunde, -n

- Er ist hier schon lange Kunde.

kündigen, kündigt, kündigte, hat gekündigt

1. - Ich habe gekündigt.

2. - 30 Arbeitern ist zum 31. März gekündigt worden.

die Kunst, "-e

- Ich verstehe nichts von moderner Kunst.

der Künstler, -

- Er ist ein bekannter Künstler.

künstlich · künstlicher · am künstlichsten

1. - Der Patient wird künstlich ernährt.

2. - Ich muss den ganzen Tag bei künstlichem Licht arbeiten.

der Kunststoff, -e

- Das Regal ist aus Kunststoff.

der Kurs, -e

1. - Ich besuche regelmäßig einen Deutschkurs.

2. - Der Kurs ist weiter gestiegen.

das Kursbuch, "-er

- Das neue Kursbuch bekommen Sie in jedem Reisebüro.

die Kurve, -n

- Achtung, Kurve!

kurz · kürzer · am kürzesten

1. - Ich habe das Kleid kürzer machen lassen.

2. - In der Zeitung ist ein kurzer Bericht darüber erschienen.

3. - Wir haben alles in kürzester Zeit erledigt.

4. - Er ist vor kurzem nach München gezogen.

5. - Kurz vor 8 Uhr klingelte das Telefon.

6. - Er ist kurz nach mir gekommen.

(sich) küssen, küsst, küsste, hat geküsst

- Sie saßen auf einer Parkbank und küssten sich.

die Küste, -n

- Der Ort liegt direkt an der Küste.


Vertalingen en meer zinnen hier: Reverso >>>>>,

Uitmuntend >>>>>, Free dictionary >>>>> of

DWDS >>>>>


Quelle: http://udel.edu/~weiher/Grundwortschatz.html  (aus 2001)

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

Z