Grundwortschatz


L











 •   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   


© 2020 - W. Bunnik

GERMATIK LESEN HÖREN SCHREIBEN SPRECHEN 1 SPRECHEN 2 WERKZEUG SPIEL

Vertalingen en meer zinnen hier: Reverso >>>>>,

Uitmuntend >>>>>, Free dictionary >>>>> of

DWDS >>>>>


lächeln, lächelt, lächelte, hat gelächelt

1. - Sie sah uns lächelnd an.

2. - Alle lächeln über ihn.

lachen, lacht, lachte, hat gelacht

1. - Lachen ist gesund.

2. - Alle Kollegen lachen über ihn.

der Laden, "-

- Kleine Läden werden immer seltener.

die Lage, -n

1. - Wir suchen Büroräume in zentraler Lage.

2. - Er ist in einer ganz ähnlichen Lage wie ich.

3. - Die Firma war nicht in der Lage, die gelieferten Waren zu bezahlen.

die Lampe, -n

- Wir haben uns eine neue Lampe gekauft.

das Land, "-er

1. - In meiner Heimat ist das Land weit und eben.

2. - Möchten Sie lieber auf dem Land oder in der Stadt wohnen?

3. - Der Bauer hat noch ein Stück Land gekauft.

4. - Der Handel mit diesen Ländern hat in den letzten Jahren stark zugenommen.

5. - Wiesbaden ist die Hauptstadt des Landes Hessen.

landen, landet, landete, ist gelandet

- Wegen dichten Nebels konnte die Maschine nicht in Frankfurt landen.

die Landschaft, -en

- Diese Landschaft ist typisch für den Norden Deutschlands.

die Landwirtschaft

- 30 % sind in der Landwirtschaft beschäftigt.

lang · länger · am längsten

1. - Der Teppich ist 3 Meter lang und 2 Meter breit.

2. - Sie hat mir einen langen Brief geschrieben.

3. - Nach seiner langen Krankheit ist er gestern zum ersten Mal wieder im Büro gewesen.

4. - Ich durfte drei Tage lang nichts essen.

lange

1. - Bei dem Arzt muss man immer lange warten.

2. - Wir sind noch lange nicht fertig mit der Arbeit.

die Länge, -n

- A 3 bei Köln: Stau über eine Länge von 8 km in beiden Fahrtrichtungen.

langsam · langsamer · am langsamsten

1. - Würden Sie bitte etwas langsamer sprechen?

2. - Langsam wird mir klar, was er will.

langweilig · langweiliger · am langweiligsten

- Der Film war schrecklich langweilig.

der Lärm

- Die Motoren machten einen furchtbaren Lärm.

lassen, lässt, ließ, hat gelassen

1. - Ich habe mein Gepäck am Bahnhof gelassen.

2. - Wo habe ich nur meine Brille gelassen?

3. - Lassen Sie bitte alles so, wie es ist.

4. - Seine beruflichen Pflichten lassen ihm keine Zeit für sein Hobby.

5. - Lassen Sie bitte das Rauchen!

6. - Ich habe meinen Anzug reinigen lassen.

7. - Das lasse ich mir nicht gefallen.

8. - Diese Frage ließe sich leicht regeln.

der Lastkraftwagen, -/der LKW, -s

- LKWs dürfen hier nicht fahren.

laufen, läuft, lief, ist gelaufen

1. - Ich kann kaum noch laufen.

2. - Für meine Aufenthaltserlaubnis bin ich von Amt zu Amt gelaufen.

3. - Er lief, so schnell er konnte.

4. - Er ist/hat die 100 Meter in 10,4 Sekunden gelaufen.

5. - Der Film läuft auch noch nächste Woche.

die Laune

- Sie sind ja heute so guter Laune!

laut · lauter · am lautesten

1. - Können Sie bitte etwas lauter sprechen?

2. - Laut Wetterbericht gibt es morgen Regen.

der Lautsprecher, -

- Diese Durchsage kommt über Lautsprecher.

leben, lebt, lebte, hat gelebt

1. - Leben Ihre Eltern noch?

2. - Herr Müller hat lange im Ausland gelebt.

3. - Von der Rente allein kann sie nicht leben.

das Leben

1. - Das ist mir in meinem ganzen Leben noch nicht passiert.

2. - Er kann sich nur schwer an das Leben in Deutschland gewöhnen.

lebendig · lebendiger · am lebendigsten

- Er kann sehr lebendig erzählen. -

die Lebensgefahr

1. - Achtung, Lebensgefahr!

2. - Der Verletzte ist außer Lebensgefahr.

die Lebensmittel (Plural)

- Die Preise für Lebensmittel sind um 6% gestiegen.

das Leder, -

- Ist das Leder?

ledig · lediger · am ledigsten

- Junger Mann, 35 Jahre, ledig

leer · leerer · am leersten

- Der Bus war fast leer.

legen, legt, legte, hat gelegt

- Ich habe Ihnen die Briefe auf den Schreibtisch gelegt.

die Lehre

- Er will jetzt erst eine dreijährige Lehre machen.

der Lehrer, -

- Seine Frau ist Lehrerin.

leicht · leichter · am leichtesten

1. - Die Tasche ist leicht.

2. - Studenten für leichte Arbeiten gesucht.

3. - Bei der Explosion entstand nur leichter Schaden.

4. - Die Prüfung war zu leicht.

5. - Dieser Vorschlag ließe sich leicht realisieren.

leid tun, tut leid, tat leid, hat leidgetan

1. - Die Frau tut mir leid.

2. - Es tut mir leid, dass ich Ihnen keine andere Auskunft geben kann.

leiden, leidet, litt, hat gelitten

1. - Er leidet an einer schweren Krankheit.

2. - Sie leidet sehr unter den Verhältnissen.

leider

- Da kann ich Ihnen leider auch nicht helfen.

leihen, leiht, lieh, hat geliehen

1. - Kannst du mir das Buch leihen?

2. - Ich habe mir von ihm 50 Mark geliehen.

leise/leis · leiser · am leisesten

- Würden Sie das Radio bitte etwas leiser stellen?

(sich) leisten, leistet, leistete, hat geleistet

1. - Er hat auf diesem Gebiet sehr viel geleistet.

2. - Jeder Autofahrer hat die Pflicht, bei einem Unfall Erste Hilfe zu leisten.

3. - Bei seinem Gehalt kann er sich kein teures Auto leisten.

die Leistung, -en

- Die Mannschaft konnte ihre Leistungen wesentlich verbessern.

leiten, leitet, leitete, hat geleitet

- Herr Müller leitet seit drei Jahren die Abteilung.

die Leitung, -en

1. - Ab 1. Juli übernimmt Herr Meier die Leitung der Abteilung.

2. - Tut mir leid, alle Leitungen sind besetzt.

3. - Wir müssen eine neue Leitung legen lassen.

lernen, lernt, lernte, hat gelernt

- Er hat ausgezeichnet Deutsch gelernt.

lesen, liest, las, hat gelesen

1. - Den Artikel müssen Sie unbedingt lesen.

2. - Seine Schrift ist schwer zu lesen.

3. - Das Buch liest sich schwer.

der letzte, das letzte, die letzte/die letzten

1. - Er wurde als letzter fertig.

2. - Das wäre das letzte, was ich tun würde.

3. - Es ist das letzte Haus auf der rechten Seite.

4. - Wann haben Sie ihn das letzte Mal gesehen?

5. - Letzte Woche hatte ich Urlaub.

die Leute (Plural)

- Es waren nur wenig Leute da.

liberal · liberaler · am liberalsten

- Seine politischen Vorstellungen sind liberal.

das Licht, -er

- Können Sie bitte Licht anmachen?

lieb · lieber · am liebsten

1. - Liebe Frau Meier!

2. - Es wäre mir lieb, wenn Sie die Ware noch diese Woche schicken könnten.

die Liebe

1. - Sie haben aus Liebe geheiratet.

2. - Er hat aus Liebe zu seinem Land gehandelt.

3. - Die Kinder haben die Geschenke mit viel Liebe gemacht.

(sich) lieben, liebt, liebte, hat geliebt

1. - Sie lieben sich.

2. - Sie liebt ihren Beruf.

der Liebling, -e

- Das jüngste Kind ist der Liebling der ganzen Familie.

das Lied, -er

- Die Kinder singen gern Weihnachtslieder.

liefern, liefert, lieferte, hat geliefert

- Wir liefern Ihnen die Ware direkt ins Haus.

liegen, liegt, lag, hat gelegen

1. - Der Brief liegt schon auf Ihrem Schreibtisch.

2. - Sie müssen mindestens noch eine Woche liegen.

3. - Er liegt schon seit drei Wochen im Krankenhaus.

4. - Bonn liegt am Rhein.

5. - Das liegt an der schlechten Organisation.

die Linie, -n

1. - Zum Hauptbahnhof können Sie mit der Linie 8 fahren.

2. - Darauf kommt es jetzt in erster Linie an.

link-

- Er hat sich den linken Arm gebrochen.

links

- An der Kreuzung müssen Sie nach links abbiegen.

die Liste, -n

- Die Liste ist gerade im Druck.

loben, lobt, lobte, hat gelobt

- Nicht jeder lobt seine Mitarbeiter.

das Loch, "-er

- Ich habe ein Loch im Zahn.

der Löffel, -

- Herr Ober! Bitte, bringen Sie mir einen Löffel.

der Lohn, "-e

- Die Gewerkschaft kämpft für höhere Löhne.

sich lohnen, lohnt sich, lohnte sich, hat sich gelohnt

- Das lohnt sich wirklich nicht.

das Lokal, -e

- Gibt es hier in der Nähe ein gemütliches Lokal?

los/los-/-los

1. - Los! Beeilt euch!

2. - Was ist denn hier los?

3. - z.B. losfahren, losgehen, loslassen

4. - z.B. arbeitslos, geschmacklos, problemlos, wertlos

lösen, löst, löste, hat gelöst

1. - Die Aufgabe hat niemand richtig gelöst.

2. - Das Problem ist schwer zu lösen.

die Lösung, -en

- Das scheint mir die beste Lösung zu sein.

die Luft

1. - Oh, hier ist schlechte Luft.

2. - Die Seeluft tut mir gut.

die Luftpost

- Ich habe den Brief mit Luftpost geschickt.

die Lüge, -n

- Das ist eine Lüge!

lügen, lügt, log, hat gelogen

- Das ist doch alles gelogen!

die Lust

- Dazu habe ich keine Lust.

lustig · lustiger · am lustigsten

1. - Mir ist heute etwas Lustiges passiert.

2. - Sie machte ein lustiges Gesicht.



Vertalingen en meer zinnen hier: Reverso >>>>>,

Uitmuntend >>>>>, Free dictionary >>>>> of

DWDS >>>>>


Quelle: http://udel.edu/~weiher/Grundwortschatz.html  (aus 2001)

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

Z