Grundwortschatz


L











 •   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   


© 2021 - W. Bunnik

GERMATIK LESEN HÖREN SCHREIBEN SPRECHEN 1 SPRECHEN 2 WERKZEUG SPIEL

Vertalingen en meer zinnen hier: Reverso >>>>>,

Uitmuntend >>>>>, Free dictionary >>>>> of

DWDS >>>>>


das Labor, -e

- Ihr Labor ist gut ausgerüstet.

lächeln, lächelt, lächelte, hat gelächelt

1. Sie sah uns lächelnd an.

2. Alle lächeln über ihn.

lachen, lacht, lachte, hat gelacht

1. Lachen ist gesund.

2. Alle Kollegen lachen über ihn.

der Laden, "-

- Kleine Läden werden immer seltener.

die Lage, -n

1. Wir suchen Büroräume in zentraler Lage.

2. Er ist in einer ganz ähnlichen Lage wie ich.

3. Die Firma war nicht in der Lage, die gelieferten Waren zu bezahlen.

die Lampe, -n

- Wir haben uns eine neue Lampe gekauft.

das Land, "-er

1. In meiner Heimat ist das Land weit und eben.

2. Möchten Sie lieber auf dem Land oder in der Stadt wohnen?

3. Der Bauer hat noch ein Stück Land gekauft.

4. Der Handel mit diesen Ländern hat in den letzten Jahren stark zugenommen.

5. Wiesbaden ist die Hauptstadt des Landes Hessen.

landen, landet, landete, ist gelandet

- Wegen dichten Nebels konnte die Maschine nicht in Frankfurt landen.

die Landschaft, -en

- Diese Landschaft ist typisch für den Norden Deutschlands.

die Landung, -en

- Bei der Landung musst du dich anschnallen.

die Landwirtschaft

- 30 % sind in der Landwirtschaft beschäftigt.

lang · länger · am längsten

1. Der Teppich ist 3 Meter lang und 2 Meter breit.

2. Sie hat mir einen langen Brief geschrieben.

3. Nach seiner langen Krankheit ist er gestern zum ersten Mal wieder im Büro gewesen.

4. Ich durfte drei Tage lang nichts essen.

lange

1. Bei dem Arzt muss man immer lange warten.

2. Wir sind noch lange nicht fertig mit der Arbeit.

die Länge, -n

- A 3 bei Köln: Stau über eine Länge von 8 km in beiden Fahrtrichtungen.

langsam · langsamer · am langsamsten

1. Würden Sie bitte etwas langsamer sprechen?

2. Langsam wird mir klar, was er will.

langweilig · langweiliger · am langweiligsten

- Der Film war schrecklich langweilig.

der Lärm

- Die Motoren machten einen furchtbaren Lärm.

lassen, lässt, ließ, hat gelassen

1. Ich habe mein Gepäck am Bahnhof gelassen.

2. Wo habe ich nur meine Brille gelassen?

3. Lassen Sie bitte alles so, wie es ist.

4. Seine beruflichen Pflichten lassen ihm keine Zeit für sein Hobby.

5. Lassen Sie bitte das Rauchen!

6. Ich habe meinen Anzug reinigen lassen.

7. Das lasse ich mir nicht gefallen.

8. Diese Frage ließe sich leicht regeln.

der Laster, -

- Der Laster hatte einen Unfall auf der Autobahn.

der Lastkraftwagen, -/der LKW, -s

- LKWs dürfen hier nicht fahren.

laufen, läuft, lief, ist gelaufen

1. Ich kann kaum noch laufen.

2. Für meine Aufenthaltserlaubnis bin ich von Amt zu Amt gelaufen.

3. Er lief, so schnell er konnte.

4. Er ist/hat die 100 Meter in 10,4 Sekunden gelaufen.

5. Der Film läuft auch noch nächste Woche.

das Laufwerk, -e

- Der alte Computer hat ein CD-ROM-Laufwerk.

die Laune, -n

- Sie sind ja heute so guter Laune!

laut · lauter · am lautesten

1. Können Sie bitte etwas lauter sprechen?

2. Laut Wetterbericht gibt es morgen Regen.

der Lautsprecher, -

- Diese Durchsage kommt über Lautsprecher.

leben, lebt, lebte, hat gelebt

1. Leben Ihre Eltern noch?

2. Herr Müller hat lange im Ausland gelebt.

3. Von der Rente allein kann sie nicht leben.

das Leben

1. Das ist mir in meinem ganzen Leben noch nicht passiert.

2. Er kann sich nur schwer an das Leben in Deutschland gewöhnen.

lebendig · lebendiger · am lebendigsten

- Er kann sehr lebendig erzählen. -

die Lebensgefahr

1. Achtung, Lebensgefahr!

2. Der Verletzte ist außer Lebensgefahr.

der Lebenslauf, "-e

- In der Anlage finden Sie den Lebenslauf.

das Lebensmittel, -

- Die Preise für Lebensmittel sind um 6% gestiegen.

das Leder, -

- Ist das Leder?

ledig · lediger · am ledigsten

- Junger Mann, 35 Jahre, ledig

leer · leerer · am leersten

- Der Bus war fast leer.

legen, legt, legte, hat gelegt

- Ich habe Ihnen die Briefe auf den Schreibtisch gelegt.

die Lehre, -n

- Er will jetzt erst eine dreijährige Lehre machen.

der Lehrer, -

- Seine Frau ist Lehrerin.

der Lehrling, -e

- Der Lehrling verdient nicht viel Geld.

leicht · leichter · am leichtesten

1. Die Tasche ist leicht.

2. Studenten für leichte Arbeiten gesucht.

3. Bei der Explosion entstand nur leichter Schaden.

4. Die Prüfung war zu leicht.

5. Dieser Vorschlag ließe sich leicht realisieren.

leid tun, tut leid, tat leid, hat leidgetan

1. Die Frau tut mir leid.

2. Es tut mir leid, dass ich Ihnen keine andere Auskunft geben kann.

leiden, leidet, litt, hat gelitten

1. Er leidet an einer schweren Krankheit.

2. Sie leidet sehr unter den Verhältnissen.

leider

- Da kann ich Ihnen leider auch nicht helfen.

leihen, leiht, lieh, hat geliehen

1. Kannst du mir das Buch leihen?

2. Ich habe mir von ihm 50 Mark geliehen.

leise/leis · leiser · am leisesten

- Würden Sie das Radio bitte etwas leiser stellen?

(sich) leisten, leistet, leistete, hat geleistet

1. Er hat auf diesem Gebiet sehr viel geleistet.

2. Jeder Autofahrer hat die Pflicht, bei einem Unfall Erste Hilfe zu leisten.

3. Bei seinem Gehalt kann er sich kein teures Auto leisten.

die Leistung, -en

- Die Mannschaft konnte ihre Leistungen wesentlich verbessern.

leiten, leitet, leitete, hat geleitet

- Herr Müller leitet seit drei Jahren die Abteilung.

der Leiter, -

- Wie heißt der Leiter der Schule?

die Leitung, -en

1. Ab 1. Juli übernimmt Herr Meier die Leitung der Abteilung.

2. Tut mir leid, alle Leitungen sind besetzt.

3. Wir müssen eine neue Leitung legen lassen.

lernen, lernt, lernte, hat gelernt

- Er hat ausgezeichnet Deutsch gelernt.

lesen, liest, las, hat gelesen

1. Den Artikel müssen Sie unbedingt lesen.

2. Seine Schrift ist schwer zu lesen.

3. Das Buch liest sich schwer.

der letzte, das letzte, die letzte/die letzten

1. Er wurde als letzter fertig.

2. Das wäre das letzte, was ich tun würde.

3. Es ist das letzte Haus auf der rechten Seite.

4. Wann haben Sie ihn das letzte Mal gesehen?

5. Letzte Woche hatte ich Urlaub.

die Leute (Plural)

- Es waren nur wenig Leute da.

liberal · liberaler · am liberalsten

- Seine politischen Vorstellungen sind liberal.

das Licht, -er

- Können Sie bitte Licht anmachen?

lieb · lieber · am liebsten

1. Liebe Frau Meier!

2. Es wäre mir lieb, wenn Sie die Ware noch diese Woche schicken könnten.

die Liebe

1. Sie haben aus Liebe geheiratet.

2. Er hat aus Liebe zu seinem Land gehandelt.

3. Die Kinder haben die Geschenke mit viel Liebe gemacht.

(sich) lieben, liebt, liebte, hat geliebt

1. Sie lieben sich.

2. Sie liebt ihren Beruf.

der Liebling, -e

- Das jüngste Kind ist der Liebling der ganzen Familie.

das Lied, -er

- Die Kinder singen gern Weihnachtslieder.

liefern, liefert, lieferte, hat geliefert

- Wir liefern Ihnen die Ware direkt ins Haus.

die Lieferung, -en

- Für die Lieferung müssen sie extra bezahlen.

liegen, liegt, lag, hat gelegen

1. Der Brief liegt schon auf Ihrem Schreibtisch.

2. Sie müssen mindestens noch eine Woche liegen.

3. Er liegt schon seit drei Wochen im Krankenhaus.

4. Bonn liegt am Rhein.

5. Das liegt an der schlechten Organisation.

der Lift, -s

- Der Lift ist leider kaputt!

die Limonade, -n

- Diese Limonade ist sehr süß.

die Linie, -n

1. Zum Hauptbahnhof können Sie mit der Linie 8 fahren.

2. Darauf kommt es jetzt in erster Linie an.

link-

- Er hat sich den linken Arm gebrochen.

links

- An der Kreuzung müssen Sie nach links abbiegen.

die Lippe, -n

- Er presst seine Lippen fest zusammen.

die Liste, -n

- Die Liste ist gerade im Druck.

der Liter, -

- Ein Liter entspricht 1000 Milliliter.

der LKW, -s

- Ihr Mann ist LKW-Fahrer.

loben, lobt, lobte, hat gelobt

- Nicht jeder lobt seine Mitarbeiter.

das Loch, "-er

- Ich habe ein Loch im Zahn.

der Löffel, -

- Herr Ober! Bitte, bringen Sie mir einen Löffel.

der Lohn, "-e

- Die Gewerkschaft kämpft für höhere Löhne.

sich lohnen, lohnt sich, lohnte sich, hat sich gelohnt

- Das lohnt sich wirklich nicht.

das Lokal, -e

- Gibt es hier in der Nähe ein gemütliches Lokal?

los/los-/-los

1. Los! Beeilt euch!

2. Was ist denn hier los?

3. z.B. losfahren, losgehen, loslassen

4. z.B. arbeitslos, geschmacklos, problemlos, wertlos

lösen, löst, löste, hat gelöst

1. Die Aufgabe hat niemand richtig gelöst.

2. Das Problem ist schwer zu lösen.

die Lösung, -en

- Das scheint mir die beste Lösung zu sein.

die Luft

1. Oh, hier ist schlechte Luft.

2. Die Seeluft tut mir gut.

die Luftpost

- Ich habe den Brief mit Luftpost geschickt.

die Lüge, -n

- Das ist eine Lüge!

lügen, lügt, log, hat gelogen

- Das ist doch alles gelogen!

die Lust

- Dazu habe ich keine Lust.

lustig · lustiger · am lustigsten

1. Mir ist heute etwas Lustiges passiert.

2. Sie machte ein lustiges Gesicht.




Vertalingen en meer zinnen hier: Reverso >>>>>,

Uitmuntend >>>>>, Free dictionary >>>>> of

DWDS >>>>>


Quelle: http://udel.edu/~weiher/Grundwortschatz.html  (aus 2001)

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

Z