Grundwortschatz


B











 •   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   


© 2020 - W. Bunnik

GERMATIK LESEN HÖREN SCHREIBEN SPRECHEN 1 SPRECHEN 2 WERKZEUG SPIEL

Vertalingen en meer zinnen hier: Reverso >>>>>,

Uitmuntend >>>>>, Free dictionary >>>>> of

DWDS >>>>>


das Baby, -s

- Meine Freundin hat ein Baby bekommen.

backen, bäckt/backt, backte, hat gebacken

- Wenn du kommst, backe ich einen Kuchen.

die Bäckerei, -en

- Wir kaufen unser Brot immer in der Bäckerei am Markt.

das Bad

1. - Nach einem warmen Bad fühlt man sich gleich viel wohler.

2. - Ich möchte ein Zimmer mit Bad.

baden, badet, badete, hat gebadet

1. - Wenn du baden möchtest: das Badezimmer ist dort hinten links.

2. - Baden verboten!

die Badewanne, -n

- Jetzt gehe ich erst einmal in die Badewanne.

die Bahn, -en

1. - Ich komme mit der Bahn.

2. - Bringen Sie bitte die Koffer zur Bahn.

3. - Mein Mann arbeitet bei der Bahn.

4. - Wir müssen uns beeilen, sonst fährt uns die letzte U-Bahn (Untergrundbahn) auch noch weg.

der Bahnhof, "-e

- Ich bringe Sie zum Bahnhof.

der Bahnsteig, -e

- Der Zug fährt heute ausnahmsweise von Bahnsteig 7 ab.

bald

1. - Geben Sie mir bitte so bald wie möglich Bescheid.

2. - Auf Wiedersehen, bis bald!

3. - Jetzt warte ich schon bald zwei Stunden.

der Ball, "-e

- Ich spiele gern Ball.

die Bank, "-e/die Bank, -en

1. - Kommt, wir setzen uns auf die Bank da vorne.

2. - Die Banken sind am Samstag geschlossen.

bar

1. - Zahlen Sie bar?

2. - z.B. essbar, (un)erreichbar

3. - z.B. Bargeld

die Bar, -s

1. - Wollen wir uns in die Bar setzen oder ins Restaurant?

2. - Wollen wir uns an die Bar setzen oder lieber an einen Tisch?

der Bart, "-e

- Er trägt jetzt einen Bart.

der Bau/der Bau, die Bauten

1. - Für den Bau von Straßen werden jährlich hohe Summen ausgegeben.

2. - Das Haus ist ein Bau aus dem 18. Jahrhundert.

der Bauch, "-e

- Mir tut der Bauch weh.

bauen, baut, baute, hat gebaut

- Hier wird eine neue Klinik gebaut.

der Bauer, -n

- Wir kaufen unser Gemüse beim Bauern.

der Baum, "-e

- Wir haben viele alte Bäume im Garten.

beachten, beachtet, beachtete, hat beachtet

1. - Beachten Sie auch die Hinweise auf Seite 5.

2. - Vorfahrt beachten!

der Beamte, -n

- Mein Mann ist Beamter.

beantragen, beantragt, beantragte, hat beantragt

- Hast du schon einen neuen Pass beantragt?

(sich) bedanken, bedankt, bedankte, hat bedankt

- Ich möchte mich noch einmal sehr herzlich für Ihre Hilfe bedanken.

der Bedarf

- Für diesen Artikel besteht ein großer Bedarf.

bedeuten, bedeutet, bedeutete, hat bedeutet

1. - Was bedeutet dieses Wort?

2. - Bedeutet das etwa, dass du damit einverstanden bist?

3. - Das hat nichts zu bedeuten.

4. - Sie ist noch nicht da, das bedeutet nichts Gutes.

bedienen, bedient, bediente, hat bedient

1. - Werden Sie schon bedient?

2. - Maschinen dieses Typs sind leicht zu bedienen.

die Bedienung, -en

1. - Die Bedienung kommt gleich.

die Bedingung, -en

1. - Wenn Sie mit unseren Bedingungen einverstanden sind, bitten wir Sie, den Vertrag zu unterschreiben.

2. - Wir arbeiten bei der Firma unter sehr guten Bedingungen.

sich beeilen, beeilt sich, beeilte sich, hat sich beeilt

- Wenn wir uns beeilen, erreichen wir den letzten Zug noch.

beeinflussen, beeinflusst, beeinflusste, hat beeinflusst

- Dieses Ereignis hat die Wahlen beeinflusst.

befriedigend · befriedigender · am befriedigendsten

- Das Ergebnis ist befriedigend.

begegnen, begegnet, begegnete, ist begegnet

- Wir sind uns doch schon mal irgendwo begegnet?

beginnen, beginnt, begann, hat begonnen

1. - In zwei Wochen beginnen die Sommerferien.

2. - Mit den Bauarbeiten können wir erst nächstes Jahr beginnen.

begründen, begründet, begründete, hat begründet

- Wie hat er diesen Schritt begründet?

begrüßen, begrüßt, begrüßte, hat begrüßt

- Hast du unseren Besuch schon begrüßt?

behalten, behält, behielt, hat behalten

1. - Darf ich den Prospekt behalten?

2. - Ich muss mir alles aufschreiben, ich kann nichts mehr behalten.

behandeln, behandelt, behandelte, hat behandelt

1. - So lasse ich mich von Ihnen nicht länger behandeln.

2. - Warum haben Sie sich nicht von einem anderen Arzt behandeln lassen?

3. - Diese Frage wird in der zweiten Hälfte des Buchs behandelt.

behaupten, behauptet, behauptete, hat behauptet

- Sie behauptet, den Mann nicht zu kennen.

behindern, behindert, behinderte, hat behindert // behindert sein

1. - Das behindert unsere Arbeit.

2. - Seit dem Unfall ist er behindert.

bei = 3

1. - Vaterstetten liegt bei München.

2. - Ich wohne bei meinen Eltern.

3. - Bei uns ist das anders.

4. - Meine Frau arbeitet bei der Post.

5. - Ich habe kein Geld bei mir.

6. - Beim Essen wollen wir sie nicht stören.

beid-

1. - Beide waren damit einverstanden.

2. - Beide Eltern sind berufstätig.

das Bein, -e

- Er hat sich das Bein gebrochen.

das Beispiel, -e

1. - Können Sie mir ein Beispiel nennen?

2. - In Deutschland ist es im Sommer nicht so warm wie zum Beispiel in südlichen Ländern.

der Beitrag, "-e

- Die Krankenkasse hat ihre Beiträge erhöht.

bekannt · bekannter · am bekanntesten

1. - Sie ist eine bekannte Politikerin.

2. - Davon ist mir nichts bekannt.

der/die Bekannte, -n - Bekannte von mir wohnen in Hannover.

bekanntgeben, gibt bekannt, gab bekannt, hat bekanntgegeben

- Ort und Termin der Konferenz werden noch bekanntgegeben.

bekommen, bekommt, bekam, hat bekommen (= kriegen)

1. - Haben Sie meinen Brief bekommen/gekriegt?

2. - Ich bekomme/kriege jeden Tag eine Spritze.

3. - Was bekommen/kriegen Sie?

4. - Diese Tabletten bekommen/kriegen Sie nur in der Apotheke.

5. - Ich habe eine Aufenthaltserlaubnis bekommen/gekriegt.

6. - Wir haben Besuch bekommen/gekriegt.

7. - Laut Wetterbericht bekommen/kriegen wir Regen.

8. - Plötzlich bekam/kriegte ich starke Kopfschmerzen.

beleidigen, beleidigt, beleidigte, hat beleidigt

- Er ist immer gleich beleidigt.

beliebt · beliebter · am beliebtesten

- Fußball ist international sehr beliebt.

bemerken, bemerkt, bemerkte, hat bemerkt

- Das habe ich gar nicht bemerkt.

sich bemühen, bemüht sich, bemühte sich, hat sich bemüht

- Ich werde mich um einen Termin bemühen.

benutzen, benutzt, benutzte, hat benutzt

- Benutzen Sie bitte die öffentlichen Verkehrsmittel.

das Benzin

- Das Benzin soll wieder teurer werden.

beobachten, beobachtet, beobachtete, hat beobachtet

- Hast du das genau beobachtet?

bequem · bequemer · am bequemsten

1. - Junge Leute mögen meist bequeme Sachen.

2. - Im Supermarkt einkaufen ist sehr bequem.

beraten, berät, beriet, hat beraten

1. - Sie sollten sich von einem Fachmann beraten lassen.

2. - Über diesen Punkt soll in der nächsten Sitzung beraten werden.

bereit

- Dazu bin ich gern bereit.

der Berg, -e

1. - Der Berg ist sehr hoch.

2. - Wir fahren jeden Sonntag in die Berge.

der Bericht, -e

- In der Abendzeitung ist ein langer Bericht darüber.

berichten, berichtet, berichtete , hat berichtet

- Alle Zeitungen haben über dieses Ereignis berichtet.

berücksichtigen, berücksichtigt, berücksichtigte, hat berücksichtigt

- (Es) tut mir leid. Ich kann Ihre Anmeldung leider nicht mehr berücksichtigen.

der Beruf, -e

- Was sind Sie von Beruf?

berufstätig

- Sind Sie berufstätig?

(sich) beruhigen, beruhigt, beruhigte, hat beruhigt

1. - Ich kann sie nicht beruhigen.

2. - Beruhigen Sie sich doch!

berühmt · berühmter · am berühmtesten

- Das Hotel ist berühmt für seine gute Küche.

beschädigen, beschädigt, beschädigte, hat beschädigt

- Bei dem Unfall wurde der Wagen stark beschädigt.

(sich) beschäftigen, beschäftigt, beschäftigte, hat beschäftigt

1. - Seit wann sind Sie bei dieser Firma beschäftigt?

2. - Ich beschäftige mich seit Jahren mit diesem Problem.

der Bescheid, -e

1. - Den endgültigen Bescheid erhalten Sie in etwa vier Wochen.

2. - Ich erkundige mich und sage Ihnen dann Bescheid.

3. - Sie als Fachmann wissen darüber sicher besser Bescheid.

beschließen, beschließt, beschloss, hat beschlossen

- Darüber wird erst in der nächsten Sitzung beschlossen.

beschreiben, beschreibt, beschrieb, hat beschrieben

- Kannst du mir den Weg dahin beschreiben?

sich beschweren, beschwert sich, beschwerte sich, hat sich beschwert

- Die Touristen beschwerten sich über die schlechte Unterkunft.

besetzt

1. - Dieser Platz ist besetzt.

2. - Ich habe jetzt schon dreimal dort angerufen. Es ist immer besetzt.

besichtigen, besichtigt, besichtigte, hat besichtigt

- Wir haben schon drei Wohnungen besichtigt, aber keine hat uns gefallen.

besitzen, besitzt, besaß, hat besessen

- Seine Frau besitzt ein eigenes Auto.

besonder-/besonders

1. - Er wollte uns damit eine ganz besondere Freude machen.

2. - Heute können wir Ihnen ein besonders günstiges Angebot machen.

3. - Der Sturm hat besonders in Süddeutschland große Schäden verursacht.

(jemandem/sich etwas) besorgen, besorgt, besorgte, hat besorgt

- Soll ich (dir) die Eintrittskarten besorgen?

die Besserung

- Gute Besserung!

bestätigen, bestätigt, bestätigte, hat bestätigt

1. - An Ihrer Stelle würde ich mir das noch schriftlich bestätigen lassen.

2. - Ich kann bestätigen, dass er das gesagt hat.

das Besteck, -e

- Herr Ober, bitte noch ein Besteck!

bestehen, besteht, bestand, hat bestanden

1. - Unsere Firma besteht jetzt genau 100 Jahre.

2. - Es besteht kein Zweifel daran.

3. - Die Prüfung besteht aus 5 Teilen.

4. - Er hat die Prüfung bestanden.

bestellen, bestellt, bestellte, hat bestellt

1. - Haben Sie schon bestellt?

2. - Wir haben Theaterkarten bestellt.

3. - Ich bin für 16 Uhr bestellt.

4. - Ich soll Ihnen Grüße von Frau Meier bestellen.

bestimmen, bestimmt, bestimmte, hat bestimmt

- Das kann ich nicht allein bestimmen, da muss ich erst fragen.

bestimmt · bestimmter · am bestimmtesten

- Das hat er bestimmt nicht so gemeint.

bestrafen, bestraft, bestrafte, hat bestraft

- Dafür kann er nicht bestraft werden.

der Besuch, -e

1. - Wir erwarten Besuch.

2. - Ich mache einen Besuch.

3. - Ich bin hier nur zu Besuch.

besuchen, besucht, besuchte, hat besucht

1. - Besuchen Sie uns doch mal.

2. - Meine Tochter besucht das Gymnasium.

beten, betet, betete, hat gebetet

- Wir beten zu Gott.

betragen, beträgt, betrug, hat betragen

- Die Entfernung zwischen beiden Orten beträgt etwa 100 km.

der Betrieb, -e

1. - In diesem Betrieb werden Lebensmittel hergestellt.

2. - Kurz vor Weihnachten ist in den Kaufhäusern immer viel Betrieb.

3. - Der Aufzug ist außer Betrieb.

der Betriebsrat, "-e

- Der Betriebsrat einer Firma wird von den Arbeitnehmern gewählt.

betrügen, betrügt, betrog, hat betrogen

- Sein Partner hat ihn um 10 000 Mark betrogen.

das Bett, -en

1. - Das Bett ist zu kurz für mich.

2. - Solange Sie Fieber haben, müssen Sie im Bett bleiben.

die Bevölkerung

- Die Polizei hat aus der Bevölkerung zahlreiche Hinweise bekommen.

bevor

- Überlegen Sie sich die Sache genau, bevor Sie unterschreiben.

sich bewegen, bewegt sich, bewegte sich, hat sich bewegt

- Ich kann mich vor Schmerzen kaum noch bewegen.

die Bewegung, -en

1. - Sie brauchen mehr Bewegung. Sie müssen regelmäßig spazierengehen.

der Beweis, -e

- Haben Sie dafür Beweise?

beweisen, beweist, bewies, hat bewiesen

- Das Gericht konnte ihm nichts beweisen.

sich bewerben, bewirbt sich, bewarb sich, hat sich beworben

- Ich habe mich um diese Stelle beworben.

die Bewerbung, -en

- Glauben Sie, dass meine Bewerbung Aussicht auf Erfolg hat?

der Bewohner, -

- Ich kenne die anderen Bewohner im Haus nicht.

bezahlen, bezahlt, bezahlte, hat bezahlt

- Hast du die Rechnung schon bezahlt?

sich beziehen, bezieht sich, bezog sich, hat sich bezogen

- In seinem Brief bezieht er sich auf das Gespräch mit Herrn Meier am 2. Oktober.

die Beziehung, -en

1. - Zwischen den beiden Ländern herrschen gute Beziehungen.

2. - Zwischen diesen beiden Problemen besteht eine enge Beziehung.

die Bibliothek, -en

- Sie können das Buch in der Bibliothek leihen.

das Bier

- Herr Ober, ein Bier bitte!

bieten, bietet, bot, hat geboten

1. - Er hat mir für den alten Wagen noch 800 € geboten.

2. - Die Firma bietet ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, Sprachkurse zu besuchen.

das Bild, -er

1. - In dieser Ausstellung stellen zehn junge Künstler ihre Bilder aus.

2. - Das Bild hängt über seinem Schreibtisch.

billig · billiger · am billigsten

- Dieses Buch ist nicht ganz billig.

die Biologie

- Sie studiert Biologie.

die Birne, -n

1. - Ich esse Birnen sehr gern.

2. - Die Birne ist kaputt.

bis = 4

1. - Die Linie 8 fährt nur bis zum Hauptbahnhof.

2. - Bis wann können Sie bleiben?

3. - Bis gleich!

4. - Einige Züge hatten bis zu 5 Stunden Verspätung.

5. - Dazu brauchen wir 3 bis 4 Tage.

6. - Warte hier, bis ich zurückkomme.

bisher

- Bisher hat alles gut geklappt.

bisschen

1. - Wenn Sie ein bisschen warten, können wir zusammen gehen.

2. - Möchten Sie noch ein bißchen Reis?

die Bitte, -n

- Ich habe eine Bitte.

bitte

1. - Eine Tasse Kaffee bitte!

2. - Bitte schön!

3. - (Wie) bitte?

bitten, bittet, bat, hat gebeten

- Darf ich einen Augenblick um Ihre Aufmerksamkeit bitten?

bitter · bitterer/bittrer · am bittersten

- Die Marmelade schmeckt etwas bitter.

blass · blasser/blässer · am blassesten/blässesten

- Du siehst blass aus.

das Blatt, "-er

1. - Die Bäume bekommen schon gelbe Blätter.

2. - Haben Sie ein Blatt Papier für mich?

3. - 500 Blatt Schreibmaschinenpapier

blau · blauer · am blauesten/blausten

- Als wir abfuhren, war blauer Himmel.

bleiben, bleibt, blieb, ist geblieben

1. - Bis auf weiteres bleibt unser Geschäft samstags geschlossen.

2. - Bleiben Sie bitte am Apparat.

3. - Für sein Hobby bleibt ihm kaum noch Zeit.

4. - Bleiben Sie doch sitzen!

der Bleistift, -e

- Gibst du mir bitte mal deinen Bleistift?

der Blick

1. - Mit einem Blick erkannte er die Gefahr.

2. - Auf den ersten Blick sah alles viel schlimmer aus, als es war.

3. - Von hier aus hat man einen herrlichen Blick über die Stadt.

blind · blinder · am blindesten

- Er ist auf dem linken Auge blind.

der Blitz, -e

- Der Baum wurde von einem Blitz getroffen.

blond · blonder · am blondesten

- Mein Sohn ist blond.

bloß · bloßer · am bloßesten

- Ich habe bloß zwei Bier getrunken.

blühen, blüht, blühte, hat geblüht

- Die Bäume blühten schon.

die Blume, -n

- Er hat ihr Blumen zum Geburtstag geschenkt.

die Bluse, -n

- Die neue Bluse steht dir gut.

das Blut

- Er hat viel Blut verloren.

bluten, blutet, blutete, hat geblutet

- Die Wunde hat stark geblutet.

der Boden, "-

1. - Auf diesem Boden wächst Gemüse besonders gut.

2. - Die Bücher lagen alle auf dem Boden.

die Bombe, -n

- Im Zentrum hat man eine Bombe gefunden.

das Bonbon, -s

- Unser Sohn ißt gerne Bonbons.

das Boot, -e

- An diesem See kann man Boote mieten.

böse/bös · böser · am bösesten

- Hoffentlich sind Sie mir deswegen nicht böse.

braten, brät, briet, hat gebraten

- Das Fleisch muss 10 Minuten braten.

der Braten, -

- Nehmen Sie noch etwas Soße zum Braten?

brauchen, braucht, brauchte, hat gebraucht

1. - Der Kranke braucht viel Ruhe.

2. - Er hat für diese Arbeit vier Jahre gebraucht.

3. - Sie brauchen morgen nicht zu kommen.

4. - Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen.

5. - Sie hätten nur anzurufen brauchen.

braun · brauner · am braunsten

1. - Meine Frau hat braune Augen.

2. - Sind Sie im Urlaub aber braun geworden!

(sich etwas) brechen, bricht, brach, hat gebrochen

- Ich habe mir im Urlaub das Bein gebrochen.

breit · breiter · am breitesten

- Der Teppich ist zwei Meter lang und einen Meter breit.

die Breite

- An dieser Stelle erreicht der Fluss eine Breite von einem Kilometer.

die Bremse, -n

- Ich habe mit aller Kraft auf die Bremse getreten.

bremsen, bremst, bremste, hat gebremst

- Der Fahrer des Wagens hatte zu scharf gebremst.

brennen, brennt, brannte, hat gebrannt

1. - Als die Feuerwehr kam, brannte das Haus schon bis zum dritten Stock.

2. - Das nasse Holz brennt nicht.

3. - In dem Zimmer war es so kalt, dass wir den Ofen auch nachts brennen lassen mussten.

4. - In seinem Zimmer hat die ganze Nacht das Licht gebrannt.

der Brief, -e

- Ich habe ihr sofort einen Brief geschrieben.

der Briefkasten, "-

1. - Ist hier in der Nähe ein Briefkasten?

2. - Hol bitte mal die Zeitung aus dem Briefkasten.

die Briefmarke, -n

- Briefmarken bekommen Sie am Schalter 7.

die Brieftasche, -n

- Er hat seine Brieftasche verloren.

der Briefträger, -

- War der Briefträger schon da?

der Briefumschlag, "-e

- Ich hätte gern 50 Briefumschläge.

die Brille, -n

- Ich brauche eine Brille.

bringen, bringt, brachte, hat gebracht

1. - Bringen Sie mir bitte ein Glas Tee!

2. - Ich bringe Sie zur Bahn.

3. - Das hat uns in eine schwierige Lage gebracht.

4. - Die Abendzeitung hat einen Bericht darüber gebracht.

das Brot, -e

1. - Heute backen manche Leute ihr Brot wieder selbst.

2. - Was möchtest du aufs Brot haben?

das Brötchen, -

- Ich hole nur schnell ein paar Brötchen.

die Brücke, -n

- Die Brücke ist 600 Meter lang.

der Bruder, "-

- Mein jüngster Bruder geht noch zur Schule.

die Brust

- Ich habe Schmerzen in der Brust.

das Buch, "-er

- Haben Sie zufällig ein Buch über die Geschichte der Türkei?

buchen, bucht, buchte, hat gebucht

- Ich habe für morgen einen Flug nach Rom gebucht.

der Buchstabe, -n

- Wie viele Buchstaben hat das Wort?

buchstabieren, buchstabiert, buchstabierte, hat buchstabiert

- Würden Sie Ihren Namen bitte buchstabieren?

Bundes-

- z.B. Bundesland, Bundesregierung, Bundesminister, Bundesstraße

der Bundeskanzler, -

- Der Bundeskanzler ist der Chef der Bundesregierung.

bunt · bunter · am buntesten

- Das bunte Kleid gefällt mir gut.

der Bürgermeister, -

- Wir haben einen neuen Bürgermeister.

das Büro, -s

- Unsere Büros bleiben samstags geschlossen.

die Bürste, -n

- Hast du eine Bürste? Meine Schuhe sind so schmutzig.

der Bus, -se

- Der Bus fährt nur bis zum Hauptbahnhof.

die Butter

- Ich möchte nur Butter aufs Brot.



Vertalingen en meer zinnen hier: Reverso >>>>>,

Uitmuntend >>>>>, Free dictionary >>>>> of

DWDS >>>>>


Quelle: http://udel.edu/~weiher/Grundwortschatz.html  (aus 2001)




<<<

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

Z